Extra Thema für Motor Hausarbeit?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Auf welchem Niveau spielt sich das denn ab?

Ein Zusatzthema könnte der Vergleich verschiedener Motorkonzepte an Hand der aktuellen LeMans-Fahrzeuge sein. Dazu habe ich hier neulich schon mal etwas geschrieben, müsste ich raussuchen oder du suchst die Frage selber "Warum haben Rennautos fast immer Otto-Motoren" oder so ähnlich."

Den Konstrukteuren ist dabei völlig freigestellt, was für einen Motor sie bauen. Es wird lediglich vorgeschrieben, wieviel Energie sie pro Runde in LeMans verbrauchen dürfen. Das ist je nach Größe des Rückgewinnungssystemes gestaffelt. Und jetzt geht der Wettbewerb darum, ein solches Motorkonzept zu finden, das mit einer bestimmten Energiemenge die schnellste Runde erlaubt. Im Moment hat der Porsche 919 mit dem kleinsten Motor die Nase vorne.

Porsche hat z.B. einen 2-Liter Turbobenziner, Audi einen 3,7-L Turbodiesel und Nissan einen 3,7-L V8 Benzinsauger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?