Extra Schufaauskunft vom Vermieter?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Vermieter kann sich nicht einfach so eine Schufa-Auskunft von dir besorgen. Dafür muss er einen Vertrag mit der Schufa haben. er lohnt sich nur wenn er regelmäßig viele Leute anfragen würde, wie z. B. bei einem Online-Shop.

Daher wird er dich um eine so genannte Selbstauskunft gebeten haben. Normalerweise reicht die auch, da die Schufadaten sich ja nicht permanent ändern.

Wenn er doch Auskünfte einziehen kann, dann würdest du das auf einer erneuten Selbstauskunft auch sehen. (Man bekommt (glaube ich) immer nur eine kostenlose Auskunft pro Jahr. Weitere sind kostenpflichtig.)

Den Vermieter interessiert nur, ob du in der Lage (und willens) bist, deinen Verpflichtungen nachzukommen.

Ob du deinen Handyvertrag nicht bezahlt hast, interessiert ihn weniger 

Was möchtest Du wissen?