extra Datenbank für phpBB Forum?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sinnvoll wäre es zwar schon eine eigene DB dafür zu nutzen, du musst das aber keineswegs, man kann ohne weiteres auch mehrere Systeme / CMS etc mit der selben DB betreiben (auch z.B. mehrere WordPress etc), nur sollte man dann darauf achten, dass sich die Tabellennamen nicht überschneiden. 

Letzteres sollte bei WordPress und phpBB aber sowieso kein Problem darstellen, denn die verwenden schon von Haus aus Tabellenprefixe (bei WordPress z.B. "wp_" und bei phpBB entsprechend "phpbb_") so dass sich da nichts überschneiden kann. Nur wenn man mehrfach das gleiche System (z.B. in verschiedenen Ordnern / Subdomains) nutzen will, müsste man darauf achten jedes mal manuell ein eigenes Tabellenprefix zu setzen.

Ansonsten spricht aber (außer der Übersicht) nichts dagegen die selbe DB für  mehrere Systeme zu benutzen, es gibt z.B. diverse "Free Wordpress Hoster" (wie wordpress.com, nur kleinere, wie es bei wordpress.com selbst aussieht weiß ich auch nicht) bei denen laufen Teils hunderte WordPress Installationen in einer DB, da wechselt dann halt nur immer der Prefix (bei dem System, das ich kenne, wird dafür z.B. die Subdomain genutzt) und das läuft problemlos.

Allerdings, wenn du sowieso die Möglichkeit hast mehrere Datenbanken anzulegen, dann würde ich persönlich das jedenfalls auch tun, allein halt wegen der Übersicht, aber wenn du nur eine hast musst du deswegen jetzt auch keine extra dazukaufen bzw den Tarif wechseln. Also wenn du nun phpBB zusätzlich installieren willst, dann kannst du dabei einfach genau  die gleichen DB-Zugangsdaten angeben wie bei WordPress, da dürfte es keine Probleme geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, nicht unbedingt. WordPress verwendet den Tabellenpräfix wp_

Wenn du für phpBB z. B. den Präfix phpbb_ benutzt, kannst du auch alle Tabellen in derselben MySQL-Datenbank speichern.

Wäre womöglich vorteilhaft, da du bei Nitrado nur 10 anlegen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht im Webinterface sondern auf deinem Webspace. (Außer du hast sowas wie phpmyadmin oder so drauf) 

aber grundsätzlich ja musst du.

Lege dazu einen benutzer an der nur auf diese datenbank zugreifen kann und gewähre ihm alle rechte. dies erhöht die sicherheit. und lass niemals wordpress oder eine andere php seite mit root ausführen und erst recht nicht die datenbanken! das ist sicherheitsrisiko nummer eins. 

angenommen du nennst deine datenbank forum. so würde ich den user auch forum nennen und ein anständiges kennwort vergeben. sollte nun mal der user forum "gehackt" werden dann kann er nur maximal die eine datenbank zerstören aber die restlichen seiten sind sicher.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wordpress und phpBB sind schon zwei sehr unterschiedliche Dinge.

Wenn du wirklich Ahnung von php und MySQL hast, schaue mal nach BridgeDD.

Wenn du aber Anfänger bist, setze beides unabhängig voneinander auf, und verlinke einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wäre schon sinnvoll.. notwendig ist es sofern es zu keinen kollisionen kommt allerdings nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?