Externe oder Interne Festplatte welche für Backups

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Extern ist grundsätzlich besser, weil dann keine Gefahr ist, daß ein Schadprogramm drauf zugreift oder bei Blitzschlag etc. alles weg ist. Normalerweise nimmt man heute 2,5 Zoll Platten, z.B. von Seagate, 2GB = 80 €.

Eternia 28.02.2015, 12:47

was ist der vorteil von 2,5 gegenüber 3,5 nur die größe?

1
Geooekologe 28.02.2015, 13:42
@Eternia

Die 2,5 sind viel handlicher, kleiner. Vor allem aber brauchen sie keinen Steckdosenanschluß. Sie sind daher mit einem Griff betriebsbereit. Weiterhin entsteht so nicht die Gefahr, mal ein falsches Netzteil anzustöpseln, was die Platte ruiniert.

1

Hallo,

Wenn es um Backup geht, dann ist es immer besser, dir eine externe Festplatte zu holen und diese anzuschließen nur wenn du dein Backup aktualisieren möchtest. Eine mobile externe HDD wäre für deine Bedürfnisse ganz passend. Ich würde die WD My Passport Ultra vorschlagen, da die Platte mit einer Sicherungssoftware kommt- SmartWare Pro und über bis zu 2 TB Kapazität verfügt. Hier findest du weitere Information darüber: http://products.wdc.com/support/kb.ashx?id=VyaZGe Ich hoffe das wird dir helfen.

MfG

Was möchtest Du wissen?