Externe Festplatte stürzt seit Formatierung und Windows 10 andauernd ab - Was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

du musst doch nicht unbedingt an 3.0 anschließen oder? Was sind denn für andere USB-Treibe installiert worden?

Gehe mal in dein Geräte Manager, schaue nach dem verbunden USB Geräten, Trenne die Verbindung zu deiner Festplatte, zieh den Stecker aus dem Steckplatz, starte dein PC neu, stecke sie nochmal ein und versuche ob es dann funktioniert.

Ansonsten solltest du alle Windows Updates installiert haben, die Treiber zur Sicherheit nochmal neu installieren.

Schreib doch kurz ob das was gebracht hat.

Grüße,

iMPerFekTioN

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sippi124 12.02.2016, 13:29

Hm ok - Mein Fehler erstmal - Ich hab konstant 3.0er USB Ports verwendet ... was aber daran liegt, dass ich 6x 3.0er(2x Front) hab und nur 2 normale ... Also zumindest die Daten bekomm ich schon mal runter .... aber dann verschieben wir mal das Grundproblem zu - Warum kann ich den 3.0 USB Port nicht verwenden mit der 3.0 Festplatte ? Könnte die Festplatte jetzt auch notfalls formatieren wenn es nötig sein sollte. ... Falls das hilft.

1
iMPerFekTioN 12.02.2016, 13:37
@Sippi124

Die Treiber könnten Fehlerhaft sein, und/oder die Windows-Update nicht aktuell...

Das sind oft Kompatibilitätsprobleme =))
Ansonsten, wirklich mal schauen das du das gerät aus dem Geräte-Manager raus wirfst wenn sie angeschlossen ist
und/oder
nach den USB Anschlüssen im Geräte Manager schaust =)
Treiber aktualisieren, ggf. neu installieren und nochmal versuchen.

Warum das so ist kann ich dir leider nicht sagen.

Es kann eigentlich nur an den Treibern liegen :-)

0

Überprüfe mal im Gerätemanager die USB treiber , bitte aktualisieren oder neu installieren 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sippi124 12.02.2016, 13:33

Da der 2.0er zum Glück die Festplatte am leben hält spiel ich grad die Daten rüber ... in 15 min deinstallier ich mal den 3.0er Treiber ... wobei die Problembehandlung es angeblich schon gemacht hat und den PC dann neugestartet hatte ...

0
ninamann1 12.02.2016, 13:39
@Sippi124

Die Problembehandlung hat manchmal ihre Tücken, bei mir bei der wlan verbindung , so ganz ist windows 10 immer noch nicht ausgereift 

1

Hab den 3.0 Treiber so eben deinstalliert und neugestartet ... Die Festplatte kackt trotzdem wieder ab ... und taucht jetzt sogar gar nicht mehr nach dem abkacken nach einiger Zeit wieder auf.

Nachdem ich den Treiber deinstalliert hatte und den Neustart gemacht hatte - hat er die Festplatte wieder neu erkannt und installiert.

Wollte die Festplatte grad Formatieren ... weil ich glaube ich hab sie damals an einem 2.0 Anschluss erstmals in Betrieb genommen. Problem ist wie formatier ich sie an einem 3.0 Anschluss wenn sie ja fast direkt wieder abschmiert...


Achja und im Gerätemanager steht nicht die Fehlermeldung an dem 3.0 Dingen dran sondern am USB Massenspeichergerät.


Da steht JEDES mal dann Der Gerätetreiber für diese Hardware kann nicht geladen werden, weil sich eine Vorgängerinstanz des Gerätetreiber noch im Arbeitsspeicher befindet. (Code 38)

Der Treiber konnte nicht geladen werden, weil eine vorhergehende Version des Treibers sich noch im Speicher befindet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sippi124 12.02.2016, 14:12

DIE 3.0 Anschlüsse sollten im übrigen eigentlich normal funktionieren ... da alles - Tastatur Maus Headset etc. an den 3.0 Anschlüssen dran sind ... nur die Festplatte macht halt faxen

0
Sippi124 12.02.2016, 14:30

Hab die Externe jetzt per 2.0 Anschluss formtiert ... bringt mir beim 3.0er rein gar nichts ... Bin echt überfragt wie ich das regeln kann ...

0

Deinstallier doch mal deinen USB 3 treiber. Windows 10 hat den Treiber eigentlich schon von Haus aus integriert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?