Externe Festplatte piept leise?

3 Antworten

Hallo,

Was du gemacht hat, könnte die Platte zerstören. Öffne die Datenträgerverwaltung und schaue, ob die HDD da auftaucht. Wenn ja, aber du kein Zugriff darauf hast, dann könntest du mit einem Datenrettungstool versuchen, die Daten wiederherzustellen. So öffnet man die Datenträgerverwaltung unter Win8: http://www.softwareok.de/?seite=faq-Windows-8&faq=14 Und hier ist eine Liste mit Datenrettungsprogramme: chip.de/Downloads_13649224.html?tid1=39017&

Wenn die Platte da nicht auftaucht, dann überprüfe auch im BIOS. So kann man BIOS aufrufen: praxistipps.chip.de/bios-aufrufen-so-gehts_9966Wenn die HDD auch da nicht angezeigt wird, dann teste sie an einen anderen Rechner. Hoffentlich wird sie da erkannt. Wenn nicht, kann nur ein Datenrettungsunternehmen weiterhelfen. Welche Marke ist die HDD?

lg

9

ich habe doch geschrieben von transcent und sie taucht weder im bios noch in der datenträgerverwaltung auf ...so wichtig sind die daten da auch nicht aber is schon kake naja

0

Funktioniert sie noch? Wenn nciht hat sie wohl einen mechanischen Defekt. In diesem Fall hoffe ich für dich, dass du ein Backup angelegt hast.

Du solltest sie aber auf jeden Fall auch noch an einem anderen PC ausprobieren.

Wenn ein Rechner hängt, dann ist es nicht von Vorteil, einfach den Powerknopf zu drücken. Denn dadurch kann man schnell eine Festplatte zerstören. Jeder Rechner hat einen Reboot-Knopf. Das heißt, der Rechner wird dadurch neu gestartet, ohne ausgeschaltet werden zu müssen.

Wenn du Glück hast, ist nur die Bootspur (Spur 0) defekt. Diese lässt sich reparieren. Wenn du aber Pech hast, ist die Festplatte hin.

Was möchtest Du wissen?