Externe Festplatte oder USB Stick zum Daten sichern. Was ist besser?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Über Speicherplatz wurde schon genug gesagt.

USB-Stick (Flash-Medium) ist schneller.

Man weiß aber nicht, wie zuverlässig USB-Sticks auf längere Sicht sind. Billigsticks verlieren ihren Inhalt manchmal schon relativ schnell.

Festplatten behalten ihre Daten jahrzehntelang, vorausgesetzt, sie bleiben gut geschlossen und werden nicht zu hoch erhitzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle dir eine Festplatte (HDD), da USB-Sticks und SSDs die Daten nicht so lange behalten (Mit der SSD bei mir 5 Jahre!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag erstmal wie groß die zu sichernde Datenmenge ist. ich nutze eine HDD mit 2tb, damit die auch schön lange hält. Ich kann dort auch mal mehrere Backups unterbringen, was nützlich sein kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Festplatte hat mehr Speicherplatz, weswegen ich diese bevorzugen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Größe der Daten an. Es gibt keine Großen USB Sticks, deswegen würde ich ne 250gb SSD nehmen oder so. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde die externe Festplatte nehmen. Passt mehr drauf.

Habe auch eine, die ich nicht missen möchte. Ist sie voll, dann kaufe ich mir eine Neue.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Datenmenge an. Sonst ist es egal. Festplatten haben meist mehr Kapazität als ein USB-Stift. USB Stift ist handlicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?