Externe Festplatte oder cloud?

2 Antworten

Wow, es gibt dafür einige Möglichkeiten ^^ Du müsstest ja eigentlich einen ICloud-Zugang haben. Das hat jeder, der ein neues Apple-Produkt hat. Dann kannst du schon mal ein paar GB in der Cloud speichern. Ich nutze diese Funktion gerne. Ich schreibe beruflich viele Texte und diktier sie meinem iPad und lad sie über iCloud auf mein Macbook :-) Ich würde das an deiner Stelle so machen:

Die Inhalte, die du auf jedem Gerät brauchst, wandern in die iCloud. Wenn du dazu noch Fragen hast, schreib mir ;-) . An dieser Stelle solltest du dich entscheiden, ob du wirklich alles gleichezeitig und überall brauchst. Bei mir sind es nur die aktuellen Texte und sehr wichtige Fotos, die man auch mal unterwegs braucht (beruflich, versteht sich). Dann würde ich mir eine Externe mit 4 TB kaufen und ALLES dort (noch einmal) abspeichern. Mir sind schon sehr viele Festplatten und Daten verloren gegangen. Man hat nie genug Speicherplatz ^^ . Wenn dein iOS-Gerät zu wenig speicher hat, gibt es spezielle Festplatten dafür. Google doch mal danach. Ich nehm dir jetzt nicht die ganze Arbeit ab. Sonst muss ich dir eine Rechnung schicken :-)

Vorab zur Klarstellung: es scheint, du setzt (i)cloud und Time Capsule gleich. Das ist es nicht. Der Cloud Speicher wird dir z.B. von Apple zur Verfügung gestellt, du kannst kostenlos 5GB Daten auf Apples Servern speichern. Zugriff, logisch, über eine Internetverbindung.

Die Time Capsule ist nichts anderes als eine externe Festplatte, die bei dir zu Hause mit deinem/deinen Rechner(n) und iDevices verbunden ist. Nebenbei kümmert sie noch um dein WLAN Netzwerk.

Willst du die Cloud bzw. den Cloudspeicher für ein echtes Backup nutzen, musst du ordentlich Kapazitäten dazu kaufen, 1TB kosten 20€ (pro Monat).

Also: iPhone (und vielleicht auch iPad) regelmässig per iTunes auf dem Mac sichern, den Mac mit Time Machine regelmässig (mindestens 1 mal täglich) auf eine stinknormale externe Platte sichern. Und die Cloud kannst du verwenden, um ein paar gerade besonders wichtige Dateien auf allen Geräten gleichzeitig zu nutzen.

Ich setzte beides nicht gleich! Mit sind die Unterschiede bewusst, aber es gibt ja auch andere "clouds" und nicht nur die iCloud! Da hat man einen kleinen Kasten Zuhause mit integrierter Festplatte bzw. austauschbarer Festplatte, dieser ist mit wlan verbunden! Weißt du was ich meine? Da wär meine Frage, ob ich von überall zu greifen kann, da sie meist auch Internetseiten haben, mit Accounts usw.!

0
@Oguz00

Du kannst nur in dem WLAN Umfeld drauf zugreifen.

0

Was möchtest Du wissen?