Externe Festplatte formatieren? Für Mac (LaCie)

1 Antwort

Oft sind externe Festplatten mit FAT32 vorformatiert. Dieses Format verstehen Macs und PCs, es kann gelesen und geschrieben werden. Jedoch ist dieses Format veraltet und es gibt Einschränkungen in der maximalen Dateigrösse und Dateinamenlänge.

Für die Verwendung mit Macs ist das Format "Mac OS Extended (Journaled)" am besten geeignet, jedoch kennen PCs dieses Format nicht-->Du kannst die HD nicht mit PCs verwenden.

Externe Festplatten kannst Du mit dem "Festplatten-Dienstprogramm" formatieren:

http://support.apple.com/kb/HT3509?viewlocale=de_DE

Mit diesem Programm kannst Du übrigens auch die Festplatte wieder in "MS-DOS" (FAT32) formatieren.

Eine weitere Möglichkeit ist, dass Du mit einem PC die Festplatte mit dem neueren Windowsformat "NTFS" formatierst. Der Mac kann jedoch diese Festplatten per Default nur lesen, jedoch nicht darauf schreiben. Du musst dann zusätzliche Treiber für Mac (z.B. von Paragon) installieren, mit denen Du dann mit Macs auch auf NTFS-Harddisks schreiben kannst. Mit dieser Variante bist Du am flexibelsten, falls Du die HD auch mit PCs verwenden willst, ist jedoch etwas umständlich wegen der zusätzlichen Treiberinstallation.

Was möchtest Du wissen?