Externe Festplatte formatieren? Für Mac (LaCie)

1 Antwort

Oft sind externe Festplatten mit FAT32 vorformatiert. Dieses Format verstehen Macs und PCs, es kann gelesen und geschrieben werden. Jedoch ist dieses Format veraltet und es gibt Einschränkungen in der maximalen Dateigrösse und Dateinamenlänge.

Für die Verwendung mit Macs ist das Format "Mac OS Extended (Journaled)" am besten geeignet, jedoch kennen PCs dieses Format nicht-->Du kannst die HD nicht mit PCs verwenden.

Externe Festplatten kannst Du mit dem "Festplatten-Dienstprogramm" formatieren:

http://support.apple.com/kb/HT3509?viewlocale=de_DE

Mit diesem Programm kannst Du übrigens auch die Festplatte wieder in "MS-DOS" (FAT32) formatieren.

Eine weitere Möglichkeit ist, dass Du mit einem PC die Festplatte mit dem neueren Windowsformat "NTFS" formatierst. Der Mac kann jedoch diese Festplatten per Default nur lesen, jedoch nicht darauf schreiben. Du musst dann zusätzliche Treiber für Mac (z.B. von Paragon) installieren, mit denen Du dann mit Macs auch auf NTFS-Harddisks schreiben kannst. Mit dieser Variante bist Du am flexibelsten, falls Du die HD auch mit PCs verwenden willst, ist jedoch etwas umständlich wegen der zusätzlichen Treiberinstallation.

Mein Macbook erkennt meine USB-Festplatte nicht?

Ich hatte eine recht alte externe Festplatte mit 500GB Speicher welche mein Macbook nicht erkannt hat. Wenn auf dem Macbook allerdings windows installiere dann wird Festplatte erkannt.

Ich habe mir eine neue externe gekauft und diese mit meinem Macbook formatiert (exFAT - damit diese sowohl von OS X als auch Windows gelesen und beschrieben werden kann). Nach der Formatierung hat die Festplatte ganz normal funktioniert....

Also habe ich Unter Windows die Daten der alten Platte auf die Neue Kopiert (und dabei geringfügig aussortiert)

Nun allerdings das gleiche Problem ich kann beide Festplatten unter OS X nicht mehr Öffnen bzw. sie werden garnicht erst erkannt..... Wenn ich die Platte Anschließe und dann das Festplattendienstprogramm öffne wird nix angezeigt (ein weißes Fenster) bist ich die Festplatte wieder abziehe... (nun werden auch wieder die Interne usw. angezeigt).

Unter Windows funktioniert alles bestens....

Mittlerweile bin ich einfach überfragt.. ich hoffe mir kann jemand helfen.

könnte ja eine im OS X eigenen Format formatieren aber würde gerne flexibel bleiben falls mal was mit meinem Mac sein sollte das ich unter egal welchem System zugreifen kann...

...zur Frage

festplatte western digital for mac einrichten

ich habe mir für mein macbook pro eine externe festplatte bestellt: western digital my passport (1tb). auf der festplatte steht nicht (wie auf dieser hier: http://www.wdc.com/de/products/products.aspx?id=460 ) ausdrücklich "for mac".

wie gehe ich nun am besten vor bei der ersten verwendung? muss ich irgendwas formatieren? oder muss ich die festplatte umtauschen (weil nicht "for mac")? ich habe bislang meine time machine backups mit "lacie" gemacht. die neue festplatte möchte ich hauptsächlich für gezielte ordner verwenden, also nicht für automatische backups.

ich hoffe, ihr könnt mir helfen!

...zur Frage

Wie kann ich eine externe Festplatte von exFat in NTFS formatieren oder partitionieren, ohne dass die Daten im exFat Format verloren gehen?

Ich hatte damals ein MacBook und habe die externe Festplatte in exFat formatiert. Jetzt habe ich mein MacBook verkauft und möchte gern weiterhin meine Bilder auf die gleiche externe Festplatte speichern. Kann ich die Bilder, die schon auf der Festplatte sind speichern und dann die Festplatte in NTFS formatieren? Kann ich die Bilder danach wie vorher verwenden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?