externe Festplatte als Musikspeicher für iTunes?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du musst versuchen, für den Ordner 'iTunes Media' den Speicherort zu ändern. Das geht auf jeden Fall in den Einstellungen von iTunes da kannst du einstellen wo der ist. Standart mäßig ist der im finder unter 'Musik'. Ich weiß aber nicht ob der das akzeptiert wenn du den extern auf einer Festplatte speicherst, einen Versuch ist es wert.

Mache aber sicherheitshalber vorher ein Backup deine iTunes Mediathek. Dafür gehst du auf Ablage, Exportieren und erstellst eine Sicherheitskopie. Wenn du die öffnest, wird deine Mediathek wiederhergestellt.

Ansonsten einfach mal schauen ob du den Ordner auf die Festplatte schieben kannst, das wird wahrscheinlich funktionieren und dann musst du über ein paar Tage beobachten, ob iTunes den Ordner da auch lässt. Kann sein, dass wenn du es öffnest, ohne dass die Festplatte angeschlossen ist, iTunes eine neue Mediathek dann eröffnet.

Wer sagt, dass man Musik nicht auf einer SSD speichern und spielen soll?

Soweit ich weiß, gab es in früheren Versionen der Spotify Desktop App mal einen Bug, der die SSD übermäßig belastet hat aber der ist a) behoben und b) betrifft der iTunes nicht. Musik kannst du absolut gefahrlos von einer SSD abspielen

Falls du trotzdem die Speicherort ändern willst, findest du hier Informationen dazu, wie du das in iTunes einstellen kannst:

https://support.apple.com/de-de/HT201625

Gruß

Also ich habe gehört, wenn bei SSDs immer wieder Daten raufgespielt werden und gelöscht werden, wird die SSD immer langsamer (kann aber sein, dass das nicht stimmt)

0

Nach meiner Erfahrung ist von L2345 die beste Antwort.

Den Backup kann man dadurch erreichen, daß das ganze Verzeichnis von iTunes auf eine andere Partition oder HDD kopiert wird.

Dann bleibt nur noch das Verzeichnis auf die externe umzusetzen.

Die Motivation für mich wäre in 1. Linie das Speichervolumen und erst in 2. Linie die Schonung der SSD mit zuvielen Zugriffen.

Es kann ja eine USB HDD oder ein USB-Stick verwendet werden.

Eine andere gute Sicherung ist die Wandelung und Speicherung aller Musikdateien in MP3 und Kopie auf ein anderes Medium.

Viel Erfolg mit mehr Speicherplatz auf dem SSD-System-Speicher.

tomkaller

am sinnvollsten ist es wenn du für 25€/Jahr ein iTunes Match Abo abschließt, denn dann kannst du deine gesamte Mediathek in die iCloud laden und bei bedarf streamen. Das funktioniert dann auf allen Apple Geräten und verbessert ggf. sogar die Qualität der Musik

Was möchtest Du wissen?