Externe Festplatte 2,5" wird nicht mehr erkannt

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich würde in diesem Falle mir die Platte mal mit live GParted anschauen. Um die Partitionsgrößen von Festplatten während des laufenden Betriebs ohne Datenverlust zu verändern, benötigen Sie Spezialtools, die Ihnen dabei helfen. Genau hier setzt GParted ein. Mit dem Linux-Tool können Sie Ihre Festplatten-Partitionen überprüfen, vergrößern, löschen und kopieren. Dabei werden alle gängigen Datei-Systeme wie EXT, FAT und NTFS vom Tool unterstützt.Die heruntergeladene Datei liegt im ISO-Format vor. Damit Sie das Programm nutzen können, müssen Sie das CD-Image zuerst mit einem beliebigen Brennprogramm auf eine CD brennen. Mit GParted - live CD booten (notfalls Bootreihen- folge im BIOS ändern) und GParted wird temporär in den Hauptspeicher geladen. GParted ist eine erstklassige Tool-Sammlung, mit der Profis mühelos ihre Festplatte neu partitionieren können. Anfänger und linuxphobe Windows-Nutzer dürfte "GParted Live" jedoch aus keiner Ecke locken, ich als alter Linux-Fan habe damit bisher alles wieder in den Griff bekommen. Sollte aber die Hardware ein physikalisches Problem haben, dürfte die Sache misslingen. Ich wünsche viel Glück.

Was möchtest Du wissen?