Exponentialfunktion Tagente und Wendestelle?

 - (Schule, Mathe, Mathematik)

2 Antworten

Naja leitest du die Funktion zweimal ab kommt für die zweite Ableitung von f  raus. Die hat keine Nullstellen, da e^x für alle x immer größer 0 ist und damit hat sie keine Wendestelle, denn für eine Wendestelle ist eine Nullstelle der zweiten Ableitung nötig.

f(x)=e^(x)-1*x abgeleitet

f´x)=0=e^(x)-1

f´´(x)=0=e^(x)

keine Wendestelle,wel e^(x) nicht NULL werden kann

x=0 → e^(0)=1

x>0 → e^(x) → + unendlich

x<0 → e^(-x)=1/e^⁽x) wird unendlich klein,aber nicht NULL

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – hab Maschinenbau an einer Fachhochschule studiert

Was möchtest Du wissen?