Exponentialfunktion Aussagen?

 - (Schule, Mathe, Mathematik)

2 Antworten

Überlege dir, wie f(x) = e^(kx) grafisch aussieht und wie der Parameter k das ganze beeinflusst. Dann sollten dir a-c sofort klar sein.

Beim letzten bin ich mir selbst unsicher, worauf sich die Symmetrie bezieht. Ich vermute mal auf die y-Achse.

Für symmetrische Funktionen gilt: f(x) = f(-x). (Falls es dieselbe Funktion ist, sonst f(x) = g(-x) und umgekehrt)

Du hast hier 2 Möglichkeiten.

  1. Du ermittelst ein paar Punkte und zeigst, dass f(x) = g(-x) ist (oder f(-x) = g(x) ). Denn dann sind die Funktionen eindeutig bestimmt.
  2. Du realisierst, dass...



Was ein gültiger Beweis wäre.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Mathematik-Studium

https://rechneronline.de/funktionsgraphen/

Dort gibst du am besten einmal folgende Formeln ein und schaust wie sie sich verhalten:

e^(2*x)
e^(-2*x)
e^(0*x) = e^0

Und mit diesen Hinweisen solltest du es eigentlich schaffen zumindest die Aufgaben a) - c) zu lösen.

Was möchtest Du wissen?