Exponentialfunktion a berechnen?

 - (Schule, Technik, Technologie)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für x=1 Steht y=c*a

Für 1,025y=c*a^3

Setzte y=c*a ein:

1,025*c*a=c*a^3

Kürze c*c

1,025=a^2

Wurzel ziehen

a=1,0124

a kann auch -1.0124 sein.

0
@Halbrecht

Ich wered den Fehler noch so oft machen xD Aber ja stimmt natürlich

1
@ChrisT011

das kenne ich ............ist halt eine Gleichung , nur da geht das :))

0

Ansatz

ohne x+2

c*a^x 

mit x+2

1.025*c*a^(x+2) 

gleichsetzen

1.025*c*a^x = c*a^(x+2) 

teilen durch c

1.025*a^x = a^(x+2)

Exponenten Summe umschreiben

1.025*a^x = (a^x * a^2)

durch a^x teilen

1.025 = a²

positive und !! negative wurzel aus

(1.025) = a 

Test für negative Wurzel 

 

 - (Schule, Technik, Technologie)

y=(f(x)=c*a^(x)

1) f(0)=c*a⁰=c*1=c

2) f(2)=1,025*c=c*a² → f(2)=1,025*f(0)=

aus 2)

1,025=a²

Betrag a=Wurzel(1,025)=1,0124

f(x)=C*1,0124^(x)

a>0 exponentielles Wachstum

a=1+p/100% → p=(a-1)*100%=1,0124-1)*100%=1,24%

Infos,vergrößern und/oder herunterladen

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – hab Maschinenbau an einer Fachhochschule studiert
 - (Schule, Technik, Technologie)

Was möchtest Du wissen?