explorer.exe hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In das über die Start-Navigation zu erreichende Eingabefeld „Ausführen“ trägt der Anwender einfach nur die Zeichenfolge „regsvr32 /u shmedia.dll“ ein und bestätigt Sie über den Klick auf OK. Nach dieser auch für Computerlaien einfachen Aktion sollte die Fehlermeldung “Explorer.exe hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden“ nicht wieder auftauchen.

Also, mein Tipp, versuch die Systemwiederherstellung, ist immer gut, wenn plötzlich irgendwas schief geht und man sonst nicht weiter weiß... Wenn du noch etwa weißt, wann dein Rechner noch gut funktioniert hat, kannst du ja als Wiederherstellungsdatum ein Datum davor wählen. Am besten gehst du auch Hilfe und gibst Systemwiederherstellungspunkt ein... Irgendwo bei Zubehör müsste das sein, weiß ja nicht welches Betriebssystem du hast. Ansonsten solltest du vielleicht mal Computerfrage.net versuchen, vielleicht können die eher helfen...

Bei Xp ist es hier: Programme, Zubehör, Systemprogramme, Systemwiederherstellung

0

Tja, du hast offensichtlich ein Virus, der dir dein System zerschossen hat.

Lade dir hier mal das Free Antivirus frunter

http://www.free-av.com/

und mache einen kompletten Systemcheck.

Wenn du es nicht runterladen kannst, bzw. nicht ausführen kannst, musst du deinen Rechner komplett neu aufsetzen.

nich zwangsweise, erstmal abgesicherten modus checken

0

Mhm versuch mal alle Daten zu sichern (externe festplatte) und dein Windows neu aufzusetzten! Hört sich nach einem Windows error an. Vielleicht auch ein Virus? Welches Betriebsystem nutzt du?

das normale Windows XP

0
@karim7

Mhm ja dann lieber alle daten sichern auf externe und Betriebsystem neu aufspielen!

0

starte mal im abgesicherten modus (beim bootvorgang F8 drücken) ohne netzwerkverbindungen und suche nach viren

Was möchtest Du wissen?