Explodierende Zähne

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Eine Explosion ist eine plötzliche Volumenausdehnung von Gasen, meistens infolge einer Entzündung und nachfolgender schlagartiger Verbrennung.

Beim Trinken nehmen die Zähne nicht die Temperatur der Getränke ein, dazu ist die Zeit viel zu kurz. Bei den Trinkgefäßen ist das anders, die werden je nach Inhalt heiß oder kalt. Im schlimmsten Fall zerspringt so ein dickwandiges Trinkglas bei schnellem starkem Temperaturwechsel aufgrund unausgeglichener Wärmedehnung. Explodieren wird aber das Trinkgeschirr so wenig wie der Kaffeelöffel oder die heiße Herdplatte. Das sind ja schließlich keine entzündete Gase.

Zähne liegen bei der thermischen Ausdehnung im Bereich von Porzellan, was ja nicht gerade dafür bekannt ist, zu zerspringen, wenn es einem Temperaturwechsel ausgesetzt wird. Der Effekt dürfte also im genannten Zusammenhang - und für Zähne insgesamt - keine Rolle spielen. Bevor durch Temperaturwechsel die Zähne geschädigt werden, geht vieles andere im Mund kaputt.

Ganz einfach, weil erstens die Zähne sich nicht so schnell erwärmen und zweitens Zahnschmelz das härteste Material im Körper ist und lässt sich nicht so leicht auseinandersprengen.

Defram 23.01.2013, 22:20

Aber ist denn eine Dehnung generell in Abhängigkeit der Temperatur messbar?

0

Wohl eher wegen den Thermorezeptoren. Der Mund ist von Nerven und Blutgefäßen übersäht, auch die Zähne sind recht ordentlich mit Nerven ausgestattet. Werden schlagartige und extreme Temperaturunterschiede registriert, werden diese so auch an dein Gehirn weitergegeben. Und das knallt!

Defram 23.01.2013, 22:19

Aber das Zahnmaterial selbst wird doch thermisch gedehnt, oder?

0
golfcandywhite 23.01.2013, 22:22
@Defram

Aber selbstverständlich, alles wird thermisch gedehnt. Wenn du aber deine Hand in einen Topf voll mit kochendem Wasser tust, spürst du dann die Ausdehnung deiner Hand oder die Signale der Thermorezeptoren (Temperaturänderung)?!

Das ist bei deinen Zähnen nicht anders. Die Ausdehnung spielt da eine sehr geringe Rolle! Der Körper ist mit entsprechenden Nerven ausgestattet deren Aufgabe es ist, solche Temperaturunterschiede festzustellen und anhand von Schmerzen zu zeigen.

0
Defram 23.01.2013, 22:26
@golfcandywhite

OK, du wolltest also darauf hinaus, dass wir noch nichts ins thermische Dehnungsextrem gehen, weil vorher unsere Nerven uns mit Schmerzsignalen fluten.

0
golfcandywhite 23.01.2013, 22:33
@Defram

Oh, deine Frage habe ich missverstanden. Ich dachte dir ginge es um den auftretenden Schmerz, habe das "explodieren" nicht wörtlich genommen. :)

0
Defram 23.01.2013, 22:51
@golfcandywhite

Doch doch. Tatsächlich das physikalische Explodieren aufgrund der thermischen Ausdehnung. Das ich mir den Mund verbrühe, ist Fakt. Aber das Zahnmaterial selbst wäre halt interessant.

0

Also explodieren sicher nicht -- sie könnten aber springen/reißen -- da braucht man aber schon eine ordentliche Temperaturdifferenz. So kalte/heiße Flüssigkeiten hält kein Mund aus.

Aber wenn dir mal einer ausfällt lege ihn ins Backrohr oder ins heiße Fett, und anschließend in flüssigen Stickstoff :)

Weil der Temperaturunterschied lange nicht groß genug ist, nimm mal einen Schluck Flüssigstickstoff und danach ne heiße Tasse Tee, dann fliegt dir der Schädel weg. :D

Defram 23.01.2013, 22:21

Die Feuchtigkeit selbst würde schon die Sprengung verursachen. Aber wäre interessant, wenn die Zähne im trockenen Zustand Flüssigstickstoff ausgesetzt werden.

1

Weil gott das so enschied

Was möchtest Du wissen?