Expertenberatung Wlan-Router oder Access point (reichweite)?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Regeln für die gesetzlich maximal erlaubte Sendeleistung:

http://www.wlan-skynet.de/docs/rechtliches/sendeleistung.shtml

Das entscheidende für die Reichweite ist der Aufstellort der Antenne: Möglichst hoch und möglichst frei. Ich weiß ja nicht wie viele Leute mitmachen, natürlich könnte man über unzählige Repeater ein riesiges Netzwerk aufbauen.

Du bist als Betreiber verantwortlich, wenn über Dein Netzwerk illegale Sachen laufen, wie z.B. Kinderporno.

Technisch ist es ein Kinderspiel, das juristische ist schon deutlich schwieriger.

Lass Dich von den Leuten hier beraten: http://www.freifunk.net

- Klar, Sendeleistung ist begrenzt, bei Digitaler Kommunikation mit hoher Reichweite geht es ja eher um die Empfangs Qualität.

- Antenne könnte im 8. stock in Richtung Stadt (haus steht am rand) aufgebaut werden, beste Bedingungen.

- Was das rechtliche angeht hat die Stadt gut vorgesorgt, wer den FF nutzen will erklärt sich einverstanden mit den AGBs und haftet für jeden Unfug selbst, außerdem wurde ja vor kurzem erst was am Gesetz diesbezüglich gemacht.

- Zur Technik: jeder Bürger kann einen router stellen und verbindet diesen direkt mit dem Server der Stadt, VPS mäßig halt, das FF netz ist komplett vom privaten abgekoppelt

0

Es gibt schon bessere Geräte als die üblichen Home Router. Der Markt ist sehr unübersichtlich. Gugl mal. Es gibt auch Router für Aussen, was sich sehr gut eignet wenn man das Signal im Freien weiterleiten möchte. Ohne Wände und in der Höhe ist immer mehr Reichweite drinnen. Es gibt auch so etwas wie Richtfunk Router welche anstatt überallhin, gezielt agieren. Das ist immer besser wenn es darum geht.

Und wie macht das ein Flughafen? Antwort: Der hat Tausend Router montiert, dort nennt es sich dann Access points weil es dann via Kabel weitergeht und der eigentliche Router ein Servercomputer ist. 

An sich kannst du jeden router nehmen und einfach die antennen austauschen für maximale reichweite

...so lange bis ein Messwagen der Regulierungsbehörde kommt und eine saftige Strafe fällig ist.

0

ich tede von den zugelassenen antennen da die antennen die dazugehören schwach sind

0

Kleinere Reichweite bei meinem Router?

Hallo, ich habe von telekom eimen Speedport als Router. Die Reichweite war gut und ich hatte auch im Keller WLAN. Nur seit ein paar Tagen habe ich im Keller kein WLAN mehr, dort ist aber mein Arbeitszimmer. Was kann da die Ursache sein bzw. wie kann ich die Reichweite erhöhen?

...zur Frage

Wie funktioniert ein WLAN-Access Point?

Hallo, wie funktioniert ein WLAN-Access Point?

Wir haben einen Router, an dem alle Geräte per LAN verbunden sind. Ich möchte allerdings jetzt für mein Laptop und mein Smartphone einen WLAN-Zugang, was unser (Privat-)Anbieter allerdings nicht einrichtet. Also bin ich auf der Suche gewesen und habe sogenannte "WLAN-Access Points" entdeckt.

Wie funktionieren die denn genau? Ich habe mir das so vorgestellt -> Ich stecke den Access Point in einen freien LAN-Slot an meinem Router und kann dann per WLAN auf diesen Access Point zugreigen und kabelloses Internet benutzen, oder liege ich da total falsch?

Vielen Dank! barrios09

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen WLAN Router, WLAN Access Point und WLAN Repeater? Was ist die beste Ergänzung zum WLAN-Modem vom Internetanbieter & wieso?

...zur Frage

Power Over Ethernet (PoE) - Geräte beschädigen?

Hallo Zusammen Was passiert, wenn ich ein nicht PoE-fähiges Gerät an einen PoE Adapter anschliesse?

Wenn das Netzwerk mit einem PoE fähigen Switch mit Strom versorgt wird, ist mir klar, dass aufgrund des Standards 802.3af keine Geräte beschädigt werden, da der Switch ein nicht PoE fähiges Gerät erkennen würde.

Ich frage mich nun aber was passiert, wenn ich stattdessen ein Adapter verwende. Bei gewissen Access Points (z.B. Ubiquiti Unifi AP) werden so kleine PoE Adapter mitgeliefert. Idealerweise sieht das Setup so aus:

Router im Rack > Verbindung zu Switch im Rack > Verbindung zu Patchpanel im Rack > Verbindung zur Dose am Standort des AP > Verbindung zu PoE Adapter > Adapter zu Access Point.

Da nun bei der Dose am Standort des AP keine Stromdose vorhanden ist, um den PoE Adapter anzuschliessen, möchte ich gerne den PoE Adapter ins Rack stellen. Das Setup wäre dann so:

Router im Rack > Verbindung zu Switch im Rack > Verbindung zu PoE Adapter > Verbindung zu Patchpanel im Rack > Verbindung zur Dose am Standort des AP > Verbindung zu Access Point.

Der Adapter wird somit vor das Patchpanel gehängt, womit bereits die Dose mit Strom versorgt wird. Nun sieht man am anderen Ende der Dose nicht mehr an, dass da auch Strom aufliegt. Können Geräte beschädigt werden, wenn nun z.B. ein Notebook oder sonst etwas mit dieser Dose (versehentlich) verbunden werden?

Gruss Jeje

...zur Frage

einrichtung von access point?

ich habe gestern ein access point der marke linksys (wireless-g with ses wap54g) bekommen. es wurde in der firma benutzt. nun habe das gerät mit powerkabel und lan kabel. wo richte ich das ein ? wo muss ich das einstecken am router oder am pc ? ich habe es mal beim pc mal beim router angeschlossen , ich hatte auch im wlansuche den access point gefunden aber die verbindung konnte nie hergestellt werden

...zur Frage

Bester WLAN Kanal für Access Point?

Tach,

ich habe einen Wlan-Router (der zum WAN ) und mehrer über LAN angeschlossene AP´s. Die SSID und WPA2 sind bei allen gleich. (DNS und DHCP läuft nur auf den Router) Sollte ich jetzt auch bei allen den selben Kanal einstellen? Zum Beispiel Kanal 11?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?