Experiment mit Mehlwürmern in Thermosbehältern

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei der Dissimilation wird aus Sauerstoff Kohlendioxid im Verhältnis 1:1. Das kann also nicht die Ursache des Druckanstiegs sein. Ich vermute mal, dass die Mehlwürmer einen Stoffwechselweg haben - etwa durch symbiontische Bakterien im Darm - über den sie aus Kohlenhydraten Sauerstoff gewinnen, der dann zusätzlich veratmet wird. Dabei entstehen flüchtige Abbauprodukte der Stärke (Propionsäure??), die man riechen kann. Das musst du aber selber genauer recherchieren. Es könnte auch Milchsäuregärung o.ä. sein. Es wird jedenfalls mehr CO₂ gebildet, als der vorhandene Luftsauerstoff zulassen würde.

Es hängt also nicht damit zusammen, dass die Mehlwürmer durch Energie die Luft erhitzen? Das war mein erster Gedanke, dann habe ich mir aber gedacht, dass die Mehlwürmer nicht in der Lage sind, soviel Energie zu produzieren, dass sich die Temperatur merklich erhöht.Danke für deine Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?