EXPERIMENT: ein tag vegan zu leben

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Solange du Milch zum Müsli nimmst bist du KEIN Veganer! Dazu kommt zb keine Schokolade, keine Gummibären, keine fertigen Backwaren, keine Kartoffelchips etc etc etc...! Ich denke du hast überhaupt keine Ahnung wo überall tierische Produkte drin sind!

Hallo! An einem Tag wird sich eh nicht viel in Dir ändern. Aber informieren solltest Du Dich schon wenn es auf Dauer sein soll.

Vegan : Dieses Thema löst immer heftige Diskussionen aus. Es sind halt sehr konträre Positionen und da wird ein Teil der Mehrheit immer die Minderheit auslachen. Ich ( esse Fleisch, aber sehr, sehr wenig ) habe da eher Respekt. Warum? für fast alle Vegetarier sind Tierschutz und Tierhaltung die wichtigsten Gründe für ihre Ernährung und nicht der gesundheitliche Vorteil .

Alles Gute.

Gefährlich sollte es nicht sein. Sag es doch einfach so wie du es denkst - du willst dich mal vegan ernähren. Wird dir sicherlich keiner den Kopf abreißen.

Ich wollte das spaßeshalber auch mal versuchen mich einen Tag lang nur von diesem Grünzeug zu ernähren- nie wieder! Gleich am nächsten Morgen gab es Mettbrötchen und ein Schnitzel.

HontaYO 05.07.2014, 12:20

Wie man es nimmt - "dein" Schnitzel hat auch von diesem "Grünzeug" gelebt, bis es auf deinem Teller landen durfte. So oder so ist das Leben - ein ewiger Kreislauf... :)

0

Ich lebe seit 21 Jahren vollvegetarisch, aber ich nenne mich nicht vegan (wegen der Philosophie) D.h. ich esse nichts vom Tier, außer etwas Honig, vollwertig, mäßig und ohne Suchtmittel( Alkohol, Koffein, Zucker, usw.). Ich nehme lediglich B12 Tabletten und D3, ansonsten hatte ich nie Mangel. Achte darauf, dass du abwechslungsreich, frisch und vollwertig isst, verzichte auf Industrienahrung und kaufe die nur qualitativ hochwertiges Essen. Zucker ist noch schädlicher als Fleisch. Esse regelmäßig Hülsenfrüchte, Nüsse und Samen. Nimm zum Salat statt Essig Zitrone, damit du das Eisen aufnehmen kannst.

rumpelstylo 03.07.2014, 17:19

Drogen nehme ich auch kaum nur halt mal paar halluzinogene oder xtc

0
HontaYO 10.07.2014, 11:46
@rumpelstylo

Da hast du wohl die falschen Pilze gesammelt... :) Ein Apotheker kann dir da gewiss weiterhelfen...

0

Ungesund ist es sicher nicht. Wenn du über einen längeren Zeitraum so lebst, dann erfährst du vielleicht Entzugserscheinungen, aber nichts, was für deine Gesundheit schädlich sein sollte. Vorausgesetzt natürlich, dass du dich korrekt ernährst.

Vielleicht versuchst du es erstmal mit vegetarisch. Vegan würde auch keine Milch bedeuten, nichts vom Tier, und das ist schon etwas krass, vor allem in deinem Alter. Lieber erst langsam rantasten, als seine Gesundheit gefährden, weil man sich nicht richtig informiert hat.

Im Internet gibt es sicherlich hunderte vegetarische und vegane Rezepte. Kannst ja auch mal in den Buchhandel gehen, wenn du was professionelles suchst.

Tabletten sind nur vonnöten, wenn du durch deine Ernährung nicht jeden Nährstoff ersetzen kannst/willst, den du durch Fleisch, Eier und Co. aufnehmen würdest. Z. B. wenn dir ein bestimmtes Gemüse nicht schmeckt, welches raue Mengen von dem Stoff enthält, der auch im Fleisch vorhanden ist.

Im Internet findest du sicher viele Informationen zu den Tabletten und wann sie notwendig sind. Oder, wie gesagt, in einer Buchhandlung oder, falls ihr sowas habt, in einem Laden für Veganer.

Es gibt übrigens Fleischersatz, der sehr gut schmeckt. Kannst dich da ja auch mal drüber informieren.

Ein Tag? Da zeigen sich null Auswirkungen, weil viel zu kurz.

Es reicht noch nicht mal eine Woche, um (größere) Veränderungen zu spüren.

Für den einen Tag brauchst du keine Veganertabletten.

ich habe auch mal von heute auf morgen für zwei monate vegan gelebt:) sag es deinen eltern einfach, dass du es mal ausprobieren möchtest. anfangs ist es ne ziemliche umstellung, aber du gewöhnst dich schnell dran:) achte unbedingt auch darauf, dass kein molkepulver etc. in soßen usw enthalten ist und sag auch deinen eltern,dass sie beim kochen darauf achten sollen.:) du kannst ja beim nächsten einkauf mitkommen. dm hat zum beispiel viele angebote für vegane ernährung:) sonst kannst du natürlich gemüse usw. essen (auch angebraten, nur ohne butter!) wenn erste körperliche erscheinungen und mängel an nährstoffen auftreten sollten ubd du rrzd. noch weiter vegan leben willst, such einen arzt auf und lass dich bezüglich ersetzender tabletten beraten. viel spaß :)

nicht schädlich wenn man mal einen tag vegan

Vegan leben ist sicherlich nicht schädlich eher das Gegenteil. Aber trotzdem musss man darauf achten das man alle Nährstoffe abdeckt.

glaubt ihr das ist zu kurzfristig / überstürzt? sollte ich mich erst mehr informieren

Beides Tierprodukte Schrittweise reduzieren und Informieren.

veganern tabletten kaufen?

Eher durch normale Ernährung aufnehmen. Wenn dan nur als Ergänzung.

wer kann mir noch ein tipp geben?

Vegan Buddy. Plz eingeben http://www.vheft.de/veganbuddy/

wie erklärt man das am besten seinen freunden oder meiner mutter das ich jetzt veganer bin

Kommt drauf an wenn sie dich unterstützen würde ich es sagen. Wenn nicht erst mal eigene Erfahrungen sammeln.

also veganer heißt nicht nur kein fleisch und keinen käse. sondern generell keinerlei tierische produkte. also auch keine milch, keine eier, kein honig. nichts was von tieren kommt. keine wollpullis. keine ledergürtel und schuhe. keine naturhaarborsten an der haarbürste. hinzu kommt noch kein eipulver oder milchpulver in produkten. und das ist in SOOOO vielen produkten drin, das glaubt man gar nicht. keine tierische gelatine (die auch in genug sachen ist). keine tierischen fette usw.

einen tag auf alles tierische verzichten wird auf gar keinen fall schädlich sein. selbst eine ganze woche nicht und, wenn dus ordentlich machst und auf deine nährstoffe achtest, auch ein ganzes leben lang vegan sein nicht.

was sind denn bitteschön veganertabletten? meinst du vitamintabletten und co? die brauchst du für einen tag auf gar keinen fall. und normalerweise kann man bei einer anständigen veganen ernährung auch komplett darauf verzichten.

vegan sollte man nicht machen, nur weils cool ist. sondern aus überzeugung (über die sich natürlich streiten lässt). aber auch für vegetarier und "fleischfresser" bietet die vegane küche viel neues und abwechslung im alltag und besteht nicht nur aus salat futtern. ich zb ess zwar fleisch aber nicht viel und probier sehr gerne immer wieder vegane gerichte (zb linsengemüse oder sachen mit kichererbsen und tofu) aus. einfach weil ich meine geschmackspalette erweitern will und gerne die verblüfften gesichter seh, wenn jemand meine sachen futtert und dann nicht glauben kann, dass das alles vegan ist.

KittyWu 03.07.2014, 01:09
meinst du vitamintabletten und co? die brauchst du für einen tag auf gar keinen fall. und normalerweise kann man bei einer anständigen veganen ernährung auch komplett darauf verzichten.

Naja, B12 sollte man vielleicht supplementieren.

0
FrauXVX 03.07.2014, 13:50
@KittyWu

Aber nicht, wenn man sich nur einen Tag in der Woche "vegan" ernährt.

Generell sollte man, ob nun Veganer, Vegetarier oder Allesesser, sein B12 testen lassen, denn auch Leute mit (hohem) Fleischkonsum können einen Mangel haben.

1
Fielkeinnameein 03.07.2014, 17:06
@FrauXVX
Aber nicht, wenn man sich nur einen Tag in der Woche "vegan" ernährt.

Seine Antwort bezieht auf den Kommentar das man bei dauerhafter veganer Ernährung keinerlei Vitamintabletten brauch.

1

Hallo rumpelstylo - was hast du für seltsame Vorstellungen vom veganen Essen und wer um alles in der Welt hat sie dir eingetrichtert ? Warum siehst du dich genötigt, dich für 2 ganze Tage ohne tierliche Produkte zu rechtfertigen bzw. warum überhaupt ? Ich habe dir anlässlich deiner anderen diesbezüglichen Frage bereits geraten, dich richtig zu informieren - dann wirst du erkennen, dass das vegane Leben weder Irrsinn ist noch Mangel bedeutet, ganz im Gegenteil ! Gruß, Elsie :)

kami1a 16.12.2014, 13:25

DD

1

Hey, vegan ist sehr gesund, wenn man es richtig macht, und Milch brauchst du auch nicht, kannst du auch Mandelmilch oder eine andere Alternative nehmen :) Wenn du es nur einen Tag machst musst du niemandem irgendwas erklären lebe es den anderen einfach vor, die werden dann schon sehen, dass du dich viel fiter und besser fühlst, Lg

Pillen brauchst du erstmal keine

Kaufe keine Tabletten,lebe so,wie du es mal möchtest,Fasten soll auch mal sehr gesund sein.

Soweit ich weiss trinken Veganer nicht mal milch wenn du glaubst dass du das von heute auf morgen schaffst dann versuchs ruhig.

Und erklären tut man das so: MAMI, LIEBE FREUNDE UND ALLE DIE ICH LIEBE UND GERN HABE, ICH BIN JETZT VEGANER!

reicht dir das als Tipp?

Ps: gibt auch wichtigere Sachen als veganer zu werden

HontaYO 10.07.2014, 11:44

Mit Letzterem hast du wohl recht - vllt. sollte mancher erstmal daran arbeiten, mit sich, seiner Familie und den lieben Kollegen und Nachbarn klarzukommen... Nichtsdestotrotz ist vegan zu werden ein nicht unerheblicher Schritt zur Rettung der Erde und somit ein Schritt in die Zukunft - auch und gerade die unserer Kinder und Enkel !

0

achso, und auf milch musst du dann natürlich verzichten ;) es gibt auch fast überall sojamilch zu kaufen.

rumpelstylo 03.07.2014, 02:09

wieso MUSS ich das ich kann doch essen was ich will=??

0
HikoKuraiko 03.07.2014, 11:23
@rumpelstylo

Wenn du VEGAN essen willst dann darfst du natürlich keine normale Milch trinken!!! Das sollte einem eig klar sein. Am besten du informierst dich erstmal richtig darüber was man als Veganer essen darf (auch wenn du es nur einen Tag lang machen willst) und was nicht bevor du damit anfängst

2
rumpelstylo 03.07.2014, 17:26
@HikoKuraiko

ich bin ja ein freier mensch also kann ich auch als veganer essen was ich will ich mache halt vegan mit milch sozusagen v+ lol

0
HontaYO 05.07.2014, 12:15
@rumpelstylo

Umso weniger verstehe ich dein Problem, rumpelstylo... Iss doch, was du willst - keiner schreibt dir das vor - warum willst du dich in eine Schiene pressen ? Vegan zu leben bedeutet nun mal, nichts tierliches zu konsumieren.... Überdenke besser noch einmal dein Vorhaben und vor allem deine Beweggründe dafür...

0

naja von einem Tag kippt man nicht um ^^ Ich hab - als das so heiß war - auch nur abends zwei Gurkenschnitten gegessen. Davon kippt man jetzt nicht um :)

Für die Dauer, muss man selbst entscheiden :) Für mich wär das nix ^^

Wenn du Milch zu deinem Müsli willst bist du kein Veganer. Veganer essen kein Fleisch und auch keine tierischen Produkte. Vegetarier hingegen essen nur Dinge, für die kein Tier sterben musste, (also kein Fleisch aber dafür z.B. Käse und Eier).

rumpelstylo 03.07.2014, 02:11

naja für käse und eier sterben ja auch tiere nur sind die toten tiere nicht im essen drinne

0
Swagger3000 03.07.2014, 13:31
@rumpelstylo

Für Käse muss ja kein Tier sterben. Du kannst ja Käse herstellen ohne dass die Kuh dabei stirbt.

0
FrauXVX 03.07.2014, 13:51
@Swagger3000

Wenn tierliches Lab drin ist, schon. Denn das kommt aus dem Magen und an den kommt man nur bei einem toten Tier.

1
rumpelstylo 03.07.2014, 17:27
@Swagger3000

damit die kühe milch machen müssen die ja schwanger sein und die kälber werden dann getötet also ... stirbt schon viel für miclh und käse lol

0
Walla128 03.07.2014, 18:27
@Swagger3000

Für JEDES Lebensmittel sterben Tiere! Für Fleisch, für Käse und auch für Tofu. Ackerbewirtschaftung kostet tote Tiere .... ganz einfach!

1
HontaYO 05.07.2014, 12:49
@Swagger3000

@Swagger3000: Die Kuh "darf" wohl noch "leben" - wenn man das "Leben" nennen darf - aber vorwiegend die männlichen Kälber, die sterben sehr bald und sehr jung, weil die ein "Abfallprodukt" der Milchgewinnung sind, aus der bekanntlich auch Käse gewonnen wird... Heißt nicht, dass ich Vegetarier verurteile - ganz im Gegenteil ! Die meisten Veganer haben mit diesem Schritt angefangen - einem sehr guten Schritt ! Man sollte einfach niemals stehenbleiben...

2

Mein gott tue es doch einfach

Was möchtest Du wissen?