Exostose oder osteom am Kopf?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast gegoogelt? Dies einfach beim nächsten Arztbesuch zu erwähnen wäre zielführender (wobei ich mich frage, weshalb Du dies nicht schon tatest) ...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Anja344cvc 16.10.2016, 22:34

Nein ich habe nicht gegoogelt:) weil ich einfach nicht bei jeder Kleinigkeit zum Arzt gehen möchte. Und zur zeit bin ich für ein jahr in australien und ich warte lieber bis ich zurück bin und dann da evtl mal zum Arzt gehe :) hast du vielleicht trotzdem ne idee was es sein könnt?:))


0
gschyd 16.10.2016, 22:43
@Anja344cvc

Wenn Du nicht gegoogelt hast scheinst Du ja über med. Kenntnisse zu verfügen :)

Ich gebe Dir recht betr. "nicht bei jeder Kleinigkeit" aber zwei Jahre sind doch eher lang und v.a. machst Du Dir selbst ja auch Gedanken - frag ansonsten einfach mal in einer Apotheke, ob Du das einem Arzt zeigen sollst.

1

Wenn du nicht gegoogelt hast, wie kommst du dann darauf, dass es eine Exostose oder ein Osteom am Kopf sein soll?
Hör lieber auf Eigenrecherche zu begehen, denn das ist dumm, und damit macht man sich nur selbst verrückt. Und geh lieber zu einem richtigen Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Anja344cvc 16.10.2016, 22:59

Weil ich weiß das es sowas gibt. Keine Ahnung ob es das auch am kopf gibt. Dehalb frage ich ja :) und ich begehe keine eigenrecherche, weil ich weiß was für einen quatsch man im Internet findet, außer hier zu fragen. Und wie gesagt ich gehe nicht bei jeder Kleinigkeit zum Arzt. 

0

Was möchtest Du wissen?