Exorzismus nur im christentum?

4 Antworten

Auf Wikipedia kannst du nachlesen, dass es z.B. im Schamanismus Exorzismen gibt,. Sviw gibt es so was auch im Buddhismus (nicht unbedingt bei Buddha, aber im real existierenden Buddhismus in Ostasien und Südostasien). In einem Uni-Seminar habe ich seinerzeit auch mal was über Exorzismen im islamischen Raum (war glaubich Nordafrika, Angabe ohne Gewähr). Allerdings sind das Dinge, die z.B. Salafisten vermutlich als Aberglaube ablehnen, so wie die Heilgenverehrung in Mali.

und wieso es keine filme im muslimischen gibt

Meinst du keine Filme über Exorzismus? Von Hollywoodprodukten, die nicht ernst zu nehmen sind, abgesehen, gibt es auch nicht allzu viel Filme über christliche Exorzismen.

Oder meinst du, dass es kaum islamische Filme gibt? Die gibt es, sie sind nur nicht so bekannt. Die großen Filmmetropolen wie Hollywood oder "Bollywood" liegen nun mal woanders. Das hat aber kaum was mit Religion zu tun.

Ich meinte allgemein fast nur im christentum und muslimischen ist halt ein beispiel ;)) Danke dir

0

Im Alten Orient, im Judentum, im Hellenismus und im Islam gab es Exorzisten.

In Mesopotamien waren mašm�?šu- oder ašīpu-Priester für die Austreibung böser Geister, die Krankheiten verursachten, und für Reinigungsrituale zuständig. Sie waren oft in Tempeln angestellt[1]. Exorzisten konnten auch in Gerichtsverfahren eingesetzt werden, wenn sich Zeugen durch Zauber bedroht fühlten[2]. Das Haus des Exorzisten (713–612 v. Chr.) in Aššur[3] enthielt über 800 Keilschrifttafeln, darunter zahlreiche Texte, die zu diesem Zweck verwendet wurden, zum Beispiel die Serie „Wenn der Exorzist zu dem Haus eines kranken Menschen geht“ und die Uruk-Prophezeiung[4]. Die Bibliothek des Assurbanipal in Niniveh enthielt ebenfalls zahlreiche exorzistische Texte[5]. Aus Assur sind namentlich die mašm�?šu-Priester Anu-ikṣur, Sohn des Šamaš-iddin und Iqiša, Sohn des Ištar-šum-ereš bekannt[6]. Anu ist der Schutzgott der Exorzisten, einer seiner Beinamen ist mupaššir nambûrbe id�?ti it�?ti limnēti šun�?te pard�?te la ṭ�?dâte, „Er, der den Exorzistismen Macht verleiht um mit dem paš�?ru Ereignisse mit schlechter Vorbedeutung und die Auswirkungen verwirrter und gottloser Träume zu verhindern“ (King BMS 62 + 1. 12)[7]. Auch Asalluḫi ist mit Exorzismen verbunden.

http://de.wikipedia.org/wiki/Exorzismus

wel sie es können :D

in anderen religionen ist es nur nicht bekannt oder sie werden bei verdacht vom teufel bessesen zu sein getötet

Nö,so ist das nicht.Siehe Wikipedia.

0

Hilft ein kreuz böse Geister bei der Beschwörung fernzuhalten um gute Geister zu treffen?

Ich brauch wahre antworten.bitte helft

...zur Frage

Gibt es den Exorzismus heute noch?

Bitte nehmt meine Frage ernst. Ich habe schon gegoogelt und ich weiss auch schon so etwas darüber, aber eine Frage habe ich noch.

Ich bin katholisch und ich bin auch religiös. Also ich übertreibe es nicht,aber ich gehe ministrieren und bete auch jeden Tag und den Religionsunterricht von der Kirche aus besuche ich auch. ( Meine Eltern wollen das so :D )

Imoment haben wir das Thema Exorzismus. Ich weiss das bei meiner Religion nicht alles gut ist und das es viele Sachen gibt die schlimm sind und wieso man das macht versteh ich auch nicht. Aber wegen diesem Exorzismus habe ich jetzt echt Panick bekommen. Die haben erklärt was das ist und von solchen Fällen berichtet. Wir haben auch eine Dokumentation gesehen und naja da bin ich raus gegangen. Meine Nerven sind am ende. Das ist so schlimm was man da mit den Menschen macht und so falsch. Es waren früher ja immer Leute die eine geistige Krankheit hatten. Denen wollte man den "Teufel" austreiben. Und also ob man das heute noch macht weiss ich nicht. Ich hab nach gefragt, aber keiner hat mir so richtig eine Antwort gegeben. Ich hab auch gegoogelt aber irgendwie hab ich nichts gefunden. Es kann sein das ich viel zu schockiert bin und es darum übersehen habe,aber meine Frage ist:

Wird das heute noch gemacht? Und könnte das jedem passieren? Das man so irre gemacht wird bis man selber glaubt das der Teufel oder was auch immer in einem ist? (nicht das ich an den Teufel glaube,ich finde das unlogisch aber trotzdem) Und könnten die Leute einem zu so einem Exorzismus auch zwingen?

Wie gesagt ich habe nach gefragt, aber so richtige Antworten habe ich nicht bekommen. Ist ja öfters so. Über solche Sachen spricht man allgemein nicht so gerne. Das macht mir aber noch mehr angst.

Und bitte nehmt meine Frage wirklich ernst. Ich habe im Unterricht aufgepasst,aber diese original Aufnahmen von dieser Anneliese Michel haben mich nur noch geschockt. Das ganze Thema,aber da bin ich nur noch raus gegangen. Ich kann nicht mehr, das ist einfach schlimm.

...zur Frage

Gegenteil zum Exorzismus

Guten Abend,

mir kam so eben die Frage auf, ob es denn ein Gegenstück zum Exorzismus gibt (und wie dieses heißt). Google verwies leider immer wieder nur auf Ergebnisse, die Exorzismus erklären.

Beste Grüße und vielen Dank! :)

...zur Frage

Schweineflisch essen verboten - Bibel

Guten Abend, Community.

Ist es wirklich so, dass es in der Bibel steht, dass man kein Schweinefleisch essen darf, im Christentum?

...zur Frage

Wie kann es irgendeinen Gott geben?

Also, abgesehen, davon, dass es tausend viele Götter, und nur 3-5 wirklich bekannte gibt, frage ich mich, wie man glauben kann, dass es Gott gibt?

Ich aurde als Kind mit dem Muslimischen glauben erzogen, mir wurde gedroht ich käme in die hölle wenn ich nicht an Allah glaube, und dort würde ich fürs immer schreckliche schmerzen leiden.

Dort begann mein zweifel:

1. Warum sollte ein Gott nach dem Glauben urteilen? Und nicht danach, wie Gut uns gütig win Mensch war? Was könnte ein christ dafür, mit jesus erzogen worden zu sein? Ewige quali, dafür, dass man an nen anderen gott glaubt, weil der eine es net hinbekommen hat, die religion überall mitzuteilen?

2. Wieso überhaupt hätte ein gott es nötig, eine seele auf ewig zu quälen? Warum macht ein Gott den Menschen nicht perfekt er ist doch allmächtig, oder nicht?

3. Warum ist jeder gott so unfair, als beispiel, allah lässt nur muslime in dem Himmel, und selbst die erleiden eine strafe, für alle sübdeb, die sie begagen haben, obwohl NIEMAND sündfrei leben kann?

Würde mich echt mal interessieren, warum für viele, der einzige anreiz an gott zu glauben, die angst vor der "hölle" ist, und warum der Christentum (die Katholiken warns glaube ich) die hölle einfach ab schaffen konnten?

Warum. sollte ein gott, so unfair, uns verborgen sein? warum zum teufel kommt der allmächtige, allwissende, nichtmal selbst, und beweist, dass es ihn gibt? Ich meine, jeder würde an die Zahnfee glauben, wenn die eine hölle hätte, und genug leute sich der zahnrlwigion anschließen würden. War ja bei zeus auch so :/ WARUM sollte ein gott sich erst nach endstehung von eim zeigen? Ich meine, alle Menschen, die nichts von gott hätten wissen könne, weil es noch gar keinen Propheten gab, leiden jetzt wohl in der hölle... Sinn?

Ich bitte um Richtigstellung, um antwort und um hilfe, danke.

...zur Frage

Dämonen, Exorzismus und Austreibet

Ich habe schon viele Filme darüber gesehen. Und alle sagen, dass es Dämonen gibt. Aber ich frage mich ob das wirklich war ist. Und dieser Exorzismus. Das der so hart abläuft. Es ist komisch. Bevor ich die Filme angeschaut habe, sehe ich immer irgendwelche Schatten, die Formen eines Menschen haben. Das ist richtig gruselig. Habt ihr irgendwelche Beweise, das es sowas gibt? Und ob es solche "Dämonenaustreiber" irgendwo gibt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?