3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meine Empfehlung an Dich wäre , informiere Dich an welches Gewässer Du mit der Fliegenrute gehen willst . Welche Fische willst Du zu welcher Jahreszeit angeln . Wenn Dir klar ist ,welches Nahrungsangebot für welche Fische zur Verfügung stehen , dann kannst Du die Auswahl der Fliegen ,die Du binden möchtest ,treffen und somit auch die Materialauswahl treffen .. Ob Du mit einem Universalset gut bedient bist , bezweifele ich . Gehe in ein Fachgeschäft oder besuche einen Fliegenfischer und lasse Dich beraten . Fliegenbinden ist gerade in den Wintermonaten so ein schönes Hobby , Du wirst nach kurzer Zeit feststellen , so schwer ist das garnicht .Voraussetzung ist aber gutes Werkzeug und vernüftiges Material und das bekommst Du eben nur im Fachhandel .

Bitte nicht als Kritik verstehen, aber warum willst du dir ein Fliegenbinderset kaufen ? Fliegen richtig zu binden ist das schwerste was es gibt. Außerdem sind die benötigten Materialien oft extrem teuer . Im Ebay gibt es einen Anbieter aus China der gute Quali für wenig Geld anbietet. Hast du einen Kurs besucht, oder wie kommst du darauf Fliegen selber zu binden ? Wünsche dir dabei trotzdem viel Spass. Petri Heil

Gruß Wolfi

Hi Wolfi. Das Binden ist nicht so schwer. Wenn er zuerst mit Nymphen anfängt und sich dann immer weiter "bindet" wird er es schon schaffen. Und eigentlich sind nur die Bälge für die Trockenfliegen sehr teuer. Der Rest geht, finde Ich.

Hast du mit den Fliegen mal gefischt ? Ich denke mal für ihn wäre es leichter wenn er die Fliegen bei www.inselcrew.de bestellt. Das ist in Deutschland und die Qualität der Fliegen ist auch nicht schlecht.

0
@CookieIP

@ Hallo Cookie. Ich wollte Fliegenfischen mal lernen doch bei uns gibt es keine richtigen Fliegengewässer. Da ich aber seit einigen Jahren und das jeden Tag 3 Fliegenfischer als Freunde im Skype habe und ich auch mal richtige Reportagen auf B3 oder Hessen usw im TV ansehe, habe ich ein kleines Grundwissen.

Ich finde es für die Wintermonate ein schönes Hobby ( selbst wenn der User nicht fischen sollte ) und klar sind Nymphen super für Anfänger geeignet, wie auch Larvennachbildungen usw.

Ich halte von solchen Startersets immer nicht viel...Ok zum Schnupper ob es einem liegt ist es sicher ein günstiger Einstieg, was man über die Jahre noch nach und nach austauschen kann. Danke für den Link, denn diesen kann ich Donnerstag meinen Angelkolegen geben, denn die Preise dort sind nicht extrem teuer. Gruß Wolfi

0
@mikewolf

Zuerst habe ich auch gesagt, dass ich kein Fliegengewässer habe. Doch dann wurde mir gesagt das man überall mir der Fliegenrute angeln kann. Du könntest es z.B. auf Barsche oder Hechte angeln. Mach ich auch.

Da ich nicht weiß welche Qualität die Fliegen aus China haben. Habe ich den Link gepostet. Mir wurde auch mal gesagt, dass die Fliegen aus China von Kindern hergestellt werden.

0
@CookieIP

Dehre Cookie. Also Chinesen sind in der Körpergröße schon sehr viel kleiner als wir Europäer, nicht das du da was verwechselst :-)

Nee Fliegen auf Barsch ist nicht so mein Ding, denn ich verbinde Ff immer mit Flüssen und Bächen, und würde das nie in stehende Gewässer praktizieren. Ich mach mir vor Lachen schon jedesmal in die Hose, wenn ich an FoPu´s Angler mit der Fliegenpeitsche sehe, und der Tümpel mit Forellen 20 x 20m " Groß " ist.

0
@mikewolf

Nein ^^ Wurde mir halt gesagt, dass die Fliegen von Kindern gebunden werden. Obs stimmt weiß ich nicht.

Habt ihr den keinen Fluss in der Nähe ? Ich angel an der Ems auf Barsch sind zwar keine großen aber macht trotzdem Spaß. Probieren lohnt sich.

0

Nein da ist keine Bindegarn dabei. Ich hab mir das Set vor ein paar Monaten auch gekauft.

Was möchtest Du wissen?