Exodus / 2. Buch Mose - Bible Geschichte

5 Antworten

Hmm ... du fragst, was im 2. Buch Mose (Exodus) steht. Warum liest du es nicht selbst? So ein Bibelbuch zu lesen ist doch ein bewältigbarer Aufwand, und du lernst aus erster Hand, was Gott den Menschen, uns, auch dir, mitteilen möchte. Ich kann dir versichern, dass dieses Bibelbuch äußerst spannend ist.

In Psalm 1, Verse 1,2 sagt Gottes Wort: "Glücklich ist der Mann, der..seine Lust hat an dem Gesetz Jehovas und mit gedämpfter Stimme in seinem Gesetz liest Tag und Nacht."

Am besten wäre es demgemäß, Du machtest Dir selbst die Mühe - Freude - das Wort Gottes zu lesen,

Eine knappe Zusammenfassung des Inhalts von 2, Mose (Exodus) findest Du in Apostelgeschichte Kapitel 7, Verse 17-42.

Viel Freude und Gottes Segen beim Lesen.

Um die Einzelheiten zu erfahren musst Du das 2. Buch Moses schon selbst lesen.

Moses (Bibel) an den Wänden der ägyptischen Geschichtsschreibung?

Guten Abend,

vor kurzem hatte ich eine Dokumentation über die Ägyptologie gesehen.

Es ging um viele Pharaonen, ebenso um den berühmten Ramses, der zusammen mit Mose gelebt haben soll. Ich denke, jeder kennt die biblische Geschichte...

Nun stellt sich mir eine Frage. Pharaonen ließen alles in Stein meißeln/an Wände malen/von Gelehrten aufschreiben, was um sie herum geschah, wie sie gelebt hatten.
Auf einmal dann kam ein Mann, der das Sklavenvolk befreite (auch noch mit Ramses aufgewachsen) und schließlich ein Meer teilte.

Ich weiß, die Bibel ist ein Glaubensbuch und kein Geschichtsbuch, weshalb ich nicht von der Richtigkeit ausgehen sollte. Aber so viele Menschen leben nach diesem Buch und glauben fest daran...

Wenn dieser Mose gelebt haben und wirklich "Wunder" verrichtet haben sollte, wieso wurde damals nichts von den Ägyptern aufgezeichnet. Das sollte ja eigentlich ein richtiges Spektakel gewesen sein.

Oder bin ich nun komplett falsch?

Ist dies nicht eigentlich ein "Beweis", dass die Bibel nicht wahrheitsgemäß und lediglich wahrscheinlich reine Geschichts-/Märchenerzählungen sind. ?!  

...zur Frage

Warum wird im alten Testament nur "Israel"als Gottes Volks betitelt?

Unter 3 Mose/Levitikus 22.23 steht: Alle Israeliten sollen mich als den heiligen Gott anerkennen. Ich bin der Herr und habe euch als mein Volk ausgesondert. Ich habe euch aus Ägypten geführt, um euer Gott zu sein. Ich bin der Herr. Diese Beschreibung steht an mehreren Stellen in der Bibel. Mit Adam und Eva hat Gott doch alle Menschen erschaffen? Warum ist nur Israel sein Volk? Was ist mit den anderen Völker? Liebt Gott mich nur, wenn ich ein Nachkomme Israels bin?

...zur Frage

Warum hat der Gott Abrahams diese Plage zukommen lassen?

Hallo Community ,

ich komme gearde erst aus dem Film "Exodus- Götter und Könige" von Ridley Scott mit Christian Bale in der Hauptrolle als Moses, der nochmals die bibliche Geschichte von Mose und den Auszug der Israeliten thematisiert und als Hollywood-Blockbuster filmisch an die große Leinwand bringt.

Ich kannte schon diese bibliche Geschichte vor dem Film und wusste bereits vorher wie sich das alles abspielen wird, aber wenn man es in Form eines Filmes anschaut , kommen die Emotionen weitaus höher im Spiel und man ist von Anfang an gefesselt und möchte alles mitbekommen,besonders wenn der Film so gut gemacht ist, wie es Scott geführt hat. Eine Stelle in dem Film ließ mich jedoch ganz besonders zum Nachdenken animieren und ich denke darüber sind die Meinungen auch sehr zwielgespalten. Es geht um die letzte Plage, die der Gott Abrahams Moses verkündete und zwar alle ägyptischen Kinder und halb Ägypten zu töten und verbannen, sollte der Pharao Moses Volk nicht befreien. Die hebräischen Kinder wurden verschont, da der Gott Abrahams Mose davor warnte jede Tür mit dem Blut eines Lammes zu streichen damit der Fluch an ihnen vorbeigeht..

Ich habe 2 Fragen:

  1. Warum mussten Neugeborene ägyptischeKinder, die noch nicht einmal Denken können wegen der Sturrheit des Pharos mit Ihrem Leben zahlen, obwohl die vollkommen unabhängig waren. Nur weil sie ägyptischer Abstammung waren?

  2. Ist der Gott Abrahams , der selbe Gott der im Neuen Testament das Fleischgewordene Wort Gottes in Jesus Christus, an den die Christen glauben. Wenn ja, woher kommt diese plötzliche Sinneswandel und das komplett andere Abbild von dem Handeln diesen Gottes. Ändert der bibliche Gott seine Meinung?

Ich bin sehr gespannt auf eure Antworten!! Danke im Vorraus

...zur Frage

Ist es möglich das Moses auch ein Sohn Gottes war?

Wenn ich bedenke das er eine zeitlang alleine auf dem Wasser getrieben war und deshalb unbemerkt ausgetauscht worden sein konnte? Was er alles vollbracht hat ist mindestens eines Sohnes von Gott ebenbürtig? Nur kann ich mir darüber keine Antwort geben. Ich möchte mit der Frage auch niemanden nerven, aber der Gedanke läßt mich einfach nicht los.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?