exmatrikulieren und dann wieder immatrkulieren

2 Antworten

Ja, das ist möglich. Nur ist es nicht wirklich sinnvoll, die verplemperte Zeit wird dich später ärgern. Wenn du weißt, dass du abbrichst, würde ich jetzt schon Vorlesungen des anderen Fachs besuchen, um rauszufinden, ob es dir eher liegt. Achtung: wenn du Bafög bekommst, darfst du nur einmal, bis zum 3. Semester wechseln. Wechselst du 2 Mal oder zu spät, verlierst du deinen Bafög Anspruch!!

Da solltest Du Dich an der Uni Stuttgart erkundigen

Bringt eine Exmatrikulation so Nachteile?

Hallo!

Ein Student studiert drei Semester an der Uni A, besteht eine wichtige Prüfung definitiv nicht und verliert damit endgültig seinen Prüfungsanspruch. Er interessiert sich nun für einen anderen Studiengang an Uni B und laut des Sekretariats lassen sich dort auch einige Kurse anrechnen.

Der Student meldet sich jetzt natürlich nicht für das Sommersemester an Uni A zurück, sondern bewirbt sich im Mai/Juni für das Wintersemester an der Uni B.

Muss sich der Student von sich aus noch exmatrikulieren bzw macht es irgendeinen Unterschied, wenn er sich jetzt einfach nicht rückmeldet und seitens der Uni exmatrikuliert wird? Aufgrund des verlorenen Prüfungsanspruchs würden sie es wohl sowieso nicht annehmen.

Es geht jetzt darum, dass der Bewetbung an der Uni B nichts im Wege steht.

...zur Frage

Vor Studienbeginn erst exmatrikulieren, wenn man neuen Studienplatz sicher hat?

Hallo,

bräuchte mal euren Rat. Habe mich nun kurzfristig umentschieden, den Studienort zu wechseln, habe mich jedoch bereits an einer anderen Uni eingeschrieben. Da mein Studiengang zulassungsfrei ist, besteht, denke ich, kaum die Chance, dass ich nicht genommen werde (habe mich bei der neuen Uni bereits registriert, jedoch noch nicht eingeschrieben). Ich möchte eigentlich auf keinen Fall mehr an der Uni studieren, wo ich eingeschrieben bin, habe jedoch Angst, dass ich bei der neuen Uni aus irgendwelchen Gründen doch nicht genommen werde (bin ja schon recht spät dran, jedoch gilt die Einschreibefrist noch bis 28.09 laut Webseite der Uni) und dann auf der Straße stehe :/. Ist es theoretisch möglich, mich erst bei der Uni, wo ich bereits einen Platz habe, zu exmatrikulieren, wenn ich bei der anderen Uni sicher eingeschrieben bin (ja, ich weiß, man kann eigentlich nicht an 2 Unis immatrikuliert sein, habe nun aber schon ein paar Mal das Gerücht gehört, dass man vor Studienbeginn ja noch nicht "richtig" immatrikuliert ist)- was hab ich nun für Möglichkeiten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?