Exmatrikulieren und an dualer Hochschule neu immatrikulieren

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde vorsichtshalber zur Studentenkanzlei gehen und das mit der Exmatrikulation direkt dort regeln. Ist besser, als einfach abzuwarten, bis man zwangexmatrikuliert wird, weil du dann die Exmatrikulationsbestätigung vermutlich schneller in der Hand hast und die brauchst du, um dich neu einschreiben zu können.

du kannst dich für eine duales Studium nicht so eifnach einschrieben. Dafür musst du dich vorher bei einer Firma für eine solche Ausbildung beworben haben und die müssen dich auch nehmen. Und ich denke, die Firma wird dich dann auch immatrikulieren.

Ja, das mit der Firma weiß ich und meine Bewerbungen laufen auch aber einschreiben muss ich mich mit dem Ausbildungsvertrag dann selbst.

Ich wollte mich nur ekrundigen ob es da irgendetwas beachten gibt, praktisch ein "korrektes" exmatrikulieren, damit es nicht zu Schwierigkeiten kommt

0

Von Seite der dualen Hochschule sprcht da nichts dagegen, vorrausgesetzt, du hast eine Firma, die dich als dualer Student einstellt. Und du musst nochmal ganz von vorne Anfangen, es können dir keine Kurs angerechnet werden.

Das weiß ich, aber es gibt keinen bestimmten "Vorgang" für das Exmatrikulieren? Oder anderes das man beachten muss?

0

Duales Studium, Krankenkasse?

Muss ich als dualer Student "Auszubildender" oder "Studierender" angeben?

...zur Frage

exmatrikulation- was beachten?

Hallo zusammen! ich brauche (mal wieder) Hilfe. Ich bin zum WS diesen Jahres, was heute beginnt, an einer Uni immatrikuliert. Ich kann das Studium allerdings aus verschiedenen persönlichen gründen nicht beginnen. hab aber zur zeit noch keine alternative. ich möchte also exmatrikulieren. nun zu meinen fragen. Muss ich überhaupt exmatrikulieren oder werde ich nach einem Semester, in dem ich an keiner Lehrveranstaltung teilgenommen habe automatisch exmatrikuliert (ohne das es weitreichende negative Konsequenzen für mich hat)? kann ich jetzt schon exmatrikulieren oder muss ich bis zur rückmeldefrist warten? kann ich exmatrikulieren ohne angabe von gründen? Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Studienabbruch und dualer Beginn in gleicher Fachrichtung?

Guten Tag zusammen,

Ich studiere derzeit Wirtschaftsinformatik im 1. Semester. Was mich der Zeit beschäftigt ist, dass ich mein Studium abbrechen möchte um im Winter ein duales Studium zu beginnen. Das Problem ist, dass das vorgesehene Studium auch Richtung Wirtschaftsinformatik ist. Meine Frage ist nun, ob ich dass normale Studium einfach ohne weiteres abbrechen kann und trotz nicht aller bestandenen Prüfungen (im 1. Semester) ein duales Studium in selber Fachrichtung beginnen kann?

Um antworten und Hilfe bin ich sehr dankbar

...zur Frage

Eine Woche an einer Universität immatrikuliert - Wartesemester weg?

Wenn man sich an einer Hochschule immatrikuliert hat und nach einer Woche schon wieder exmatrikuliert, ist das Wartesemester durch die kurze Teilnahme dann weg?

...zur Frage

Exmatrikulieren und neu Immatrikulieren?

Wann muss ich mich exmatrikulieren um mich für das Wintersemester 18/19 in einer anderen Stadt neu immatrikulieren zu können? Und ab welchem Zeitpunkt zähle ich dann als exmatrikuliert, da ich es in Erwägung ziehe die nächsten Monate als Werkstudent zu arbeiten. Das ist ja nur möglich, solange ich offiziel Studentenstatus habe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?