Existiert etwas, was man nicht wahrnimmt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist etwas über das ich auch oft nachgenacht habe und ich bi zu dem Entschluss gekommen, dass man einfach darauf vertrauen muss dass etwas existiert wein es alles ist an dem man sich festhalten kann. Verliert man diesen Glauben verliert man auch den Bezug zur "Realität".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies dir dazu mal von Descartes den Text über die Erkenntnis von Wachs durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?