Existiert ein Unterschied zwischen den jetztigen Amerikanern und denen aus 1782?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die ersten waren wohl noch eher ausgewanderte Europäer. Die heutigen sind ja gleich dort geboren worden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Realisti
04.12.2015, 20:48

Die Europäer sind aus ihrer Heimat vor Feudalismus, Hunger, Armut Krieg und aus religiösen Gründen geflohen. Oftmals waren sie sogar polizeilich gesucht oder geächtet. Mit ihrer Ankunft in Amerika hofften sie all dieses hinter sich zu lassen.

Gleichzeitig sahen die europäischen Staaten Amerika als willige Kolonie, die man ausbeuten sollte. Sie wollten nur ihr Herrschaftsgebiet ausweiten. Somit waren die Unabhängigkeitsbestrebungen gegen ihre Ziele. Das kleine England z.B. wollte über das große Amerika wie selbstverständlich herrschen und hatte sich dabei sogar mit Ländern wie Frankreich in der Wolle. Das sahen die Bewohner von Amerika anders. Sie wollten ihre neue Freiheit gegen die alte Knechtschaft verteidigen und verhindern, dass sie sich nach Amerika ausweitet.

0

Ganz schnelle Antwort

Ja, die sind 233 Jahre älter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?