Existiert die Thompson A1 als Gas/Signal Waffe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vollauto geht schon mal gar nicht, weil im deutschen Waffengesetz für Normalbürger keine Ausnahme vom Verbot vollautomatischer Waffen für solche vorgesehen ist, aus denen " ausschließlich Kartuschenmunition verschossen werden kann ". Ob das nun absichtlich so ist, oder ob die fleißigen Gesetzeserfinder einfach wieder mal nicht ausreichend nachgedacht haben ( wie das bei Regelungen im deutschen Waffengesetz ziemlich oft der Fall ist...) entzieht sich meiner Kentnis.

Maschinengewehre oder Maschinenpistolen gibt es als Dekowaffen und als solche sind sie schon teuer genug. Ein Umbau selbst als Einzelschuß-Salutwaffe würde die Dinger durch den notwendigen Beschuß noch einmal verteuern und offenbar denken sich die Hersteller deratiger Umbauten das man für den dann notwendigen Preis keine Kunden mehr finden würde ( jedenfalls nicht in ausreichender Zahl...).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen der "alten" Anscheinswaffengesetzgebung in Deutschland gibt es in Deutschland keine SSW MP oder Gewehre. Das STGW44 wurde mal als Projekt angeboten, in einer Einzelschußausführung.

  1. Dauerfeuer wäre auf jeden Fall verboten.
  2. Eine MP oder Gewehr könnte man nicht verdeckt tragen, also könnte man für diese keinen kleinen Waffenschein bekommen.
  3. praktischer Grund. Es gibt noch keine Munition die zuverlässig genug wäre, eine funktionierende Schreckschuß-MP zu bauen. Schreckschußmunition ist schrecklich unpräzise.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Thompson M 1928 A 1 ist nun als repetierbare SALUTwaffe bei M & F Firearms + Outdoor erhältlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Softair gibt es sie und als Dekowaffe, bekommts du sie auch....

Man könnte sich auch eine Echte umbauen lassen, das geht auch.....

Als Signalwaffe, wird es sie wohl weniger geben.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Echte Originalumbauten von MG/MP auf Salut gibts nicht. Die japanische Firma Marushin bietet sowas an. Diese MP schießen dann mit sogenannten Firecaps. Das Zeug ist teuer, Waffe wie Muintion, aber nicht annähernd so laut wie echte Waffen. Für Filmaufnahmen brauchbar, der passende Sound wird dann nachvertont. Sogenannte Schreckschusswaffen dürfen nur mit Kleinem Waffenschein geführt werden. Dieser gilt nur für Kurzwaffen mit PTB Zeichen. Mit Salutgewehren darf man in der Öffentlichkeit nicht herumrennen. Eigentlich mit nichts, was irgendwie an Waffe erinnert. Tut mir leid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?