Existiert die Blutgruppe A0- wirklich?

4 Antworten

Zur Blutgruppe A gibt es sogar eine Reihe von Untergruppen, A0, A1, A2... 

Die beiden häufigsten sind A1 und A2 (78% aller Menschen mit A-Blutgruppe haben die Blutgruppe A1, 20% haben A2), die weiteren sind richtig selten. Es geht dabei im wesentlichen um die Menge der Antigene (und die genaue Zusammensetzung) auf den roten Blutkörperchen. 

Das klingt einleuchtend! Vielen lieben Dank :)

0

Ja, tut sie.

Was du aufzählst sind "Phänotypen". "A0" ist aber ein Genotyp, der Aufschluss über beide Chromosome liefert. Der Phänotyp wäre hier "A", weil "0" rezessiv ist und damit im echtren Leben keine Auswirkung hat. Es wird erst bei der Vererbung wieder interessant.

Ja das gibt es es. 0 ist dabei rezessiv und spielt einzig allein für die Vererbung eine Rolle. Für die Blutspende ist es egal am man jetzt den Genotyp AA oder A0 hat, es ist beides die Blutgruppen A und man kann spenden von Blutgruppe A und 0 erhalten.

Richtig ist, dass es die Genotypen AA und A0 gibt, die beide die gleiche Blutgruppe A im Phänotyp hervorbringen. 

Anders als man es in der Schule lernt, hat aber die Blutgruppe A einen Reihe von Untergruppen (A_1, A_2... und eben A_0). Das dürfte hier gemeint sein. Und A_0 ist in der Tat besonders selten. 

1

giebt es die blutgruppe A0 negativ?

hei leute:) ich habe ein paaar fragen zu blutgruppen und genotypen, etc. Es gibt ja z.b A mit genotyp AA und A0 ist dann A0 das gleiche wie A negativ? gibt es überhaupt a negativ oder nur 0negativ bzw. positiv? und wenn jemand A hat, hat er dann nur A halt einf. mit den Genotypen, oder hat man entweder AA oder A0? währe um hilfe dankbar!

...zur Frage

Social anxiety disorder / Soziale Phobie?

Hi Leute,

vor ungefähr einem halben Jahr habe ich zum ersten Mal von der sogenannten social anxiety disorder gehört (ich sage den englischen Begriff, weil ich durch eine betroffene Amerikanerin darauf gestoßen bin und mich bisher nur auf englischer Sprache damit auseinandergesetzt habe...bin mir nicht sicher, wie es auf Deutsch heißt).

Ich will gar nicht groß über Symptome oder Behandlungsmöglichkeiten reden, mich würde vielmehr interessieren, wem diese Krankheit etwas sagt. Obwohl ich mich nicht für unterdurchschnittlich intelligent halte, ist mir dieser Begriff noch nie über den Weg gelaufen. Ich habe mich innerhalb der letzten 6 Monate sehr mit dieser Krankheit auseinandergesetzt und finde sie unglaublich interessant und konnte mir bis dahin kaum vorstellen, dass sowas existiert. Dadurch fühle ich mich gleichzeitig sehr dämlich.

Panikattacken in Alltagssituationen, Ablehnung von Menschen (obwohl man sich ihre Zuneigung wünscht), oft kombiniert mit Depressionen aber keinesfalls zwangsweise, völlige Unsicherheit, uvm.

Mir fällt auf, dass diese Krankheit besonders in den USA ziemlich geläufig zu sein scheint ^^ (zumindest nach meinem Empfinden) ... vllt. ist das auch der Grund, weshalb ich es bisher in D nie wirklich wahrgenommen habe. Oder ist das einfach ein Trend der Amis, dass sehr schnell eine SAD diagnostiziert wird (ähnlich wie es bei Deutschen mit Hyperaktivität der Fall ist?)

...zur Frage

Ist AB- eine seltene Blutgruppe?

Hallo, 

ich komme aus Castrop-Rauxel und möchte das erste mal Blutspenden gehen. Ich habe die Blutgruppe AB-. Wird diese Blutgruppe besonders gesucht weil sie so selten ist ? Und kann mir evtl jetzt sagen wo man am besten spenden gehen sollte? 

Danke im Voraus!

...zur Frage

Frage zu Blutgruppen ( wer darf wem spenden?)

Hallo erst mal, Vor zwei oder 3 Wochen haben wir in Biologie die Blutgruppen besprochen. Die Frage von ihr, welche wir klären sollten war, welche Blutgruppe welcherm Empfänger spenden darf. Unser Ergebnis war, dass die Blutgruppe 0 das Blut aller Spender empfangen kann, aber an die anderen Blutgruppen nicht spenden darf und Blutgruppe AB nur das Blut eines AB Spenders empfangen kann, dafür aber allen anderen Spenden darf. Nun wurde eben mein Burder ( Blutgruppe 0) angerufen, ob er nicht mal wieder Blutspenden könne. Nun war ich verwirrt und habe noch einmal gegooglet und habe genau das Gegenteil der Aussage meiner Lehrerin gefunden. (http://www.drk-schwieberdingen.de/blutspende/infos.htm rechts bei einer Tabelle) das hat mich etwas verwirrt und jetzt ist meine Frage, welche Blutgruppe kann an alle anderen spenden? Danke schon einmal für eure Antworten;-)

...zur Frage

Blutgruppen ........

Hallo, ich hab die Blutgruppe 0 negativ. ja und mit 0 kann man ja an alle spenden aber nur die eigene bekommen. ist es dabei egal ob negativ oder positiv? oder kann man dann auch nur 0 negativ empfangen? danke und lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?