existiert die bibel auch in anderen welten oder planeten?

...komplette Frage anzeigen

22 Antworten

Da könntest du ehrlich gesagt genauso gut ein Bild von nem undurchsichtigen Glas hier reinstellen und fragen was in dem Glas ist.Du kannst soviel wie du willst darüber nachdenken was im Glas ist oder warum aber du kommst nie auf eine eindeutige Antwort da es unendliche Möglichkeiten gibt die wir nicht mit Sicherheit verneinen können.

Wer weiß ob außerweltlische Geschöpfe die Bibel und andere Schriftstücke,Erfindungen zu uns brachten oder es andere Welten gibt in denen fast die selben Glauben existieren wie auf unserer Erde...

Wenn es andere intelligente lebewesen auf anderen planeten gibt, werden die wohl auch einen glauben haben. Ich denke dass es auch viele übereinstimmungen geben wird die ein zusammenleben erleichtern sollen in deren heiligen schriften zu unseren, zb du sollst nicht töten etc. Aber vieles wäre abhängig von deren kultur und natürlichen gegebenheiten! Wer weiß vllt ist es dort üblich die eltern nicht zu ehren sondern aufzuessen xD nur spaß! Wir haben ja hier auf der erde schon mehr als ein "gottes wort" und auch von der selben schrift gibt es tausende interpretationen! Ich glaube nicht an eine göttliche gabe von der bibel, ich denke, dass es sich durch die menschliche kultur so ergeben hat, daher bin ich mir sicher, dass es auf anderen welten auch schriften geben wird die sowohl einige historische fakten als auch glaubensgrundsätze und regeln enthalten und sich mit unseren durch logische konsequenzen irgendwo überschneiden!

ich glaube an Gott. Wenn Sie Gründe/Argumente wissen wollen, um an Gott zu glauben, dann können Sie mich fragen oder auf mein Profil gehen, dort findet man Argumente, um an Gott zu glauben.

0

das ist gut für sie! aber ich bin mir sicher das sie mir kein einziges argument liefern könnten, welches ich nicht schon kenne, trotzdem bedanke ich mich!

0

hmm dann haben wir jetzt ein dilemma, ich weiß nicht welche sie haben und sie wissen nicht welche ich schon kenne! hmm sagen sie mir ihr stärkstes

0
@Lazybear

hier ist ein Argument:

Es gibt Wunder, die von Ärzten untersucht werden. Wenn es keine
wissenschaftliche Erklärung gibt, warum ein Mensch gesund wurde, dann ist ein Schritt getan, damit das Wunder auch bestätigt wird. Die Ärzte wissen auch nicht immer, dass ihre Untersuchungen für die Kirche sind.

0

wollen sie mir damit sagen, dass eine genesung die nicht erklärbar ist ein wunder ist und damit ein beweis für gott? das ist kein argument, vor 100 jahren konnte man so einiges nicht erklären, was jetzt vollkommen normal ist, es gibt so viele dinge die kaum erforscht sind, aber bisher gab es nie und wird es nie auch nur den geringsten beweis geben, dass es irgendwas magisches ist, somit ist "unwissenheit wie etwas passiert" kein argument!

0
@Lazybear

ein weiterer Grund, um an Gott zu glauben: Ich glaube, dass diese durchdachte Welt geplant wurde, ich glaube nicht, dass die Erde aus Zufall entstand. Wissen Sie, wie gering die Chance ist, dass ein Planet wie die Erde entsteht? Auch gibt es die Meinung, dass für den Urknall ein Eingreifen von Gott nötig ist.

0

genau das ist es, glauben, keine fakten, in wiefern gott für den urknall von nöten sein soll ist mir unklar! die erde ist das produkt von statistischer wahrscheinlichkeit, sehen sie, als sie gezeugt wurden konkurierten sie mit einer Vielzahl von anderen spermien, jede hätte einen anderen menschen zur folge, sie sind der glückliche, der sich durchgesetzt hat ( nicht sie natürlich, aber ihr haploider Teil), die anderen wurden garnicht erst geboren, sie sind nicht da um zu sagen ich bin der glückliche, nur sie und das ist auch ein riesen glück, keine vorherbestimmung, genauso verhält es sich mit der erde, die anderen welten haben nicht das glück dass sich auf ihnen leben entwickeln konnte und sie haben im lotto nicht gewonnen! das ihnen die erde wie geplant vorkommt liegt dadran, dass sie sich mit ihr nicht auskennen (Nicht böse gemeint) aber der erde die so ist wie sie ist liegt ein langer entwicklungsweg zugrunde, dieser ist durch archäologische, physikalische, chemische und genetische fakten sehr gut dokumentiert und bewiesen, er zeigt absolut deutlich, dass es einen prozess gibt welcher diese entwicklung antreibt und nachbwelchem prinzip sie verläuft (evolution). das sind also auch keine hinreichenden argumente und schon garnicht erst welche die ich nicht kenne! ich empfehle ihnen sich im eigenen interesse mit den grundlagen zu beschäftigen um auch wirklich eine objektive sichtweise zu bekommen!

0
@Lazybear

Sie können sich ja mal mit der Meinung der Kirchen zur Evolutionstheorie beschäftigen. Mit was für Grundlagen soll ich mich denn Ihrer Meinung nach beschäftigen?

0

habe ich schon zur genüge getan, kenne sowohl die meinung der kirchen die die evolution anerkennen als auch derer die sie leugnen und bestenfalls auf dem kreationismus/intelligent design beharren! ich empfehle ihnen sich mit der evolution zu beschäftigen, wenn sie das nicht schon getan haben, wobei ich denke, dass ihre vorherige recherche sehr oberflächlich war, falls getan (nicht böse gemeint, ich schließe dadrauf anhand ihrer argumente), verstehen sie mich nicht falsch, ich möchte nicht überheblich klingen, ich war selber eine zeitlang anhänger des kreationismus/intelligent design und habe aus erster hand erfahren wie man sich von sogenannten " experten" in die irre leiten lassen kann, wenn man sich nicht gut auskennt! zu jedem video auf youtube über die evolution werden mind. 3 pseudowissenschaftliche dokumentationen verlinkt die angeblich die evolution wiederlegt haben möchten, für jemanden, der sich nicht oder schlecht auskennt ist das eine wahre irreführung!

0

Die Heiligen Schriften, die in der Bibel zusammengefasst sind vielleicht, aber dann in den auf diesen anderen Planeten üblichen Sprachen und, sofern ebenfalls in einer Bibel zusammengefasst, möglicherweise in einem anderen Kanon.

Dazu müsste man erst mal wissen, ob es überhaupt andere intelligente Lebewesen im Weltall gibt. Und wenn ja, dann könnte es durchaus sein. Aber dann wäre sie vermutlich in deren Schrift geschrieben und vielleicht aus anderen Materialien gemacht.

wenn man bedenkt wie gross das universum doch ist, da ist es fast klar das es andere lebewesen existieren muss. Ich kann mir bei besten willen nicht vorstellen das wir alleine sind. Ich denke das die entfernung zwischen diese andere und die erde sehr groß ist und deshalb es fast unmöglich macht kontakt herzustellen, von allen platenen die es gibt.

0
@ClowdyStorm

Ich glaube es, wenn ich es gesehen habe. Das ist kein Angriff gegen dich. Ich behaupte auch gar nicht, dass es keine gibt. Aber dass es welche gibt, ist auch nicht sicher. Aber worauf ich eigentlich hinauswollte ist, dass sie erst mal die Intelligenz brauchen. Ein Wurm wird keine Bibel lesen können.

0

Wer sagt das wir unbedingt die einzigen Lebewesen auf dem Universum sind die Intelligenz besitzen?

So groß wie das Universum sein mag, können wir unmöglich allein sein.

0

Und für so intelligent ist der Mensch auch nicht. Er zerstört alles, bis er es irgendwann schafft seine eigene Spezies zu zerstören.

0
@ClowdyStorm

Das sage ich doch auch nicht! Das war absolut nichts gegen dich oder deine Meinung.

0

Wenn diese Wesen ebenfalls einen Messias brauchen, dann hat Gott ihnen den sicherlich auch zukommen lassen.

Genauso wie die für sie speziell geltenden Gesetze.

Man sollte nicht vergessen: die Bibel ist ausschließlich für den Menschen.

Nicht einmal die anderen Lebewesen auf unserem Planeten sind davon betroffen. Sie haben ihren eigenen Kodex.

Deshalb ist es einfach nur dumm, anzunehmen, man könne mit der Bibel  der Menschheit jede andere Spezies im Universum in Sachen Gottgefälligkeit unterweisen.

warehouse14

Warum sollten sich Zivilisationen auf anderen Planeten genau die gleichen Märchen ausdenken?
Vielleicht gibt es ja welche die weit genug sind, um nicht mehr an solche Geschichten zu glauben. Einige Menschen sind inzwischen so weit.

Wenn Du an die vielen schwer zu begreifenden Aussagen in der Bibel (bspw. Jungfrauengeburt, Wiederauferstehung von Totgesagten, Wiederbelebung von bereits müffelnden Leichen, Verköstigung von mehreren 1000 Leuten mit ein paar Fischen und einigen Brotlaibern usw.) glaubst, dann kannst Du auch daran glauben, dass es die Bibel in Marsianisch oder Plutonesisch gibt. 

Weißt Du denn, wo es noch Leben gibt im Universum?

Kann man leider (noch) nicht beantworten (aber das weißt Du wahrscheinlich selbst).

Wenn es Gott gibt, macht es irgendwie Sinn, dass er sich anderen Lebewesen auch offenbart. Dann muss es aber nicht dieselbe Bibel sein (die Bibel wird oft als "Gottes Wort in Menschenwort" bezeichnet).

Wenn es Gott nicht  gibt (was ich für wahrscheinlicher halte), dann gibt es die Bibel natürlich nicht auf anderen Planeten.

Ich würde die Frage also mit "vermutlich nein" beantworten, aber wirklich beantworten kann man das nicht.

natürlich, aber nur in der menschlichen phantasie

Klar, die findest du in jedem Hotelzimmer auf Gliese 581.

Nein ich denke nur die Erde hat die Bibel aber man ganz ährlich ich halte nichts von der Bibel


Die Bibel wurde nichtmal ordentlich an alle Menschen versendet, wie soll sie da an andere Welten gekommen sein?

Dhl express 😜

Spaß beiseite, aber wenn er das ganze Universum erschaffen hat, dann müsste überall wo leben existiert die gleiche Gesetze oder Regeln gelten.

0

Den Angaben des Weltbunds der Bibelgesellschaften zufolge wurden im Jahr2012 rund 405,5 Millionen biblische Schriften hergestellt und
verbreitet. Davon entfielen 32,1 Millionen auf vollständige Bibeln. *
* Stand 2012

Nach der aktuellen Statistik des Weltbundes der Bibelgesellschaften gibt es zurzeit Bibelübersetzungen in 2650 Sprachen. In 511 dieser Sprachen wurde die vollständige Bibel übersetzt. Das Neue Testament liegt in weiteren 1295 Sprachen vor. 844 Sprachen besitzen Übersetzungen einzelner biblischer Büchern oder ausgewählter Bibeltexte. Damit ist undbleibt die Bibel das am häufigsten übersetzte Buch aller Zeiten. *
* Stand Mai 2014

Quelle https://www.dbg.de/meta/startseite.html

Macht dir da mal keine Gedanken, denn die Bibel ist Gottes Wort und Gott sorgt dafür, dass Sein Wort da ankommt, wo es ankommen soll.

"Mein Wort ... wird nicht leer zu mir zurückkehren, sondern
... ausführen, wozu ich es gesandt habe" Jes. 55,11.

lg

1

Jesus ist das Wort Gottes und Gott ist überall. Jesus Christus ist die Kraft, die alles zusammenhält. Also von der Gültigkeit im ganzen Universum ja, aber Leben gibt es nur auf der Erde.

die bibel wurde von menschen geschrieben, ergo keine menschen, keine bibel

Wozu denn?

Durch den Sündenfall Adams sind alle Menschen auf der Erde Sünder und benötigen Erlösung.

Auf eventuell existierende Lebewesen anderer Planeten hat das keine Auswirkungen.

Wir wissen nicht mal ob es überhaupt irgendwo noch Leben gibt, und sollen wissen ob es irgendwo anders Bibeln gibt.

Klar die wurde schn vor Tausenden Jahren via DHL in andere Galaxien geschickt. Nein im ernst es kann durchaus sein das die Bibel vielleicht von Aliens zu uns gebracht wurde und wir sie abkopiert haben dann wäöre deine Frage möglich.

Die Bibel (das Wort Gottes) existiert wahrscheinlich auch im Himmel und in den Bereichen, in denen die Engel Zugang haben.

Wenn man voraussetzt, daß das was geschrieben steht auch so stimmt, dann wäre das nur folgerichtig:

Gott hat die Welt erschaffen, also muß auch sein Wort/seine Regeln im ganzen Universum gültig sein.

eine sehr logische Antwort!

1

nein, tut sie nicht

nowka, woher weißt Du das so kategorisch? Das würde ja heißen, Du kennst Deinen Gott!

0
@666Phoenix

ich weiß das aus einsicht in das menschsein.

meine gott ist mein engel, und den höchsten gott  kann ich nicht mal denken

0

Was möchtest Du wissen?