Existiert der Megalodon noch (Mysterium,Urzeit)?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich hab erst kürzlich ebenfalls ein Video gesehen, welches einen gigantischen Hai zeigt.

Jedoch sind sich die Wissenschaftler nicht ganz sicher ob es ein Nachfahre des Megalodon oder ein weißer Hai der eine Tiefenverriesung erlebt hat, gewesen ist.

Tatsache ist, dass vor allem in der Tiefsee immer wieder neue faszinierende Tiere gefunden werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe da mal eine Doku drüber gesehen. Der Konsens der Experten, war eindeutig: NEIN es ist fast unmöglich das der Megalodon noch lebt. Er müsste in extrem tiefen Gewässer leben. Dort gibt es aber nicht genügend große Beute für ihn.....und so weiter und so weiter.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Körperteile von Urhaien findet man fast nie Außer ihren Zähnen. Der Grund: das Skelett der Haie besteht aus Knorpel darum verwest oder verrottet es sehr schnell wie auch die anderen Teile außer ihren Zähnen. Man hat Zähne von diesem Hai gefunden. Allerdings versteinerte. Er ist wahrscheinlich vor etwa 2 Millionen Jahren eventuell auch erst vor knapp 10.000 Jahren ausgestorben.  Es ist eher unwahrscheinlich daß es diese Haie heute noch gibt wenn auch nicht ganz unmöglich. im Gegensatz zu Tieren wie Plesiosauriern und anderen großes Meeresreptilien sind Haie keine Luftatmer und könnten sich dauerhaft in der Tiefe aufhalten aber es ist eher unwahrscheinlich daß er noch existiert. Der Megalodon konnte 15 oder gar bis zu 20 Meter lang werden. 20 Meter sind fast 7 Etagen eines Gebäudes. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey LuigiFan, das ist wirklich eine interessante Frage zu einem wirklich faszinierenden Tier. Das man den Megadolon irgendwo zu Auge bekommen kriegt ist eher unmöglich, es gibt aber in der Tat riesige Haie doch die Wissenschaftler sind sich uneinig, ob es der Megadolon ist oder Nachfahren (Quelle: http://www.taucher.de/megalodon-lebt-er-noch ). Mit seinen 20m war er der König des Wassers und niemand konnte sich ihn entgegensetzen. Solche Tiere in diesem gigantischen Maß findet man nur noch selten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor 10000 Jahren gabs den noch . Allerdings ist die Tiefsee noch lange nicht erforscht und auch selbst angeblich ausgestorbene Arten wie der Quastenflossler sind aufgetaucht. Beim Megalodon soll es noch angeblich Geschichten geben, daß er wohl doch noch gesehen wurde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man nie sagen. Die Welt und die Ozeane vor allem sind zum Großteil noch nicht erforscht. Ich will gar nicht wissen, von welchen Lebewesen wir die Existenz nicht kennen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bezweifle dies zwar, finde die Vorstellung aber interessant. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es ihn zu unserer Zeit noch gegeben hätte, hätten die Japaner ihn sofort aufgespürt und aufgegessen. Roh.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir entdecken regelmäßig neue Tiere im Meer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?