Existieren wir allein?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Natürlich gibt es aanderes Leben in unserem Universum, wir sind also nicht allein.

Denn es gibt 100 Milliarden (100 000 000 000) Sterne in unserer Milchstraße und ca. 100 - 200 Milliarden (1 - 2 x 100 000 000 000) Milchwstraßen in unserem Universum. Bei dieser riesigen Zahl von Sonnen und Planeten wird es noch andere Planeten geben die bewohnbar sind und auch von intelligenten Tieren (irgendwie ähnlich zu uns Menschen)  bewohnt werden.

Aber die Entfernungen im Universum sind einfach extrem riesig.

Wenn es bereits bei unserem nächsten Stern Leben geben würde, dann wäre es so, als würden auf der Erde nur 2 Menschen leben, einer in Deutschland und ein Mensch in Neeseeland. Und als Beförderungsmittel nichts was Motor hätte (und auch kein Fahrrad und kein Boot).

Die existieren dann zwar gleichzeitig, werden sich aber nie kennenlernen. Insofern, da sie nie in Kontakt treten können, sind sie eben docch ganz allein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Universum ist voll von Lebewesen, wenn sie auch nicht immer so aussehen wie wir, deswegen ist das Universum auch so gross, sonst waere es ja Platzverschwnedung und die Natur verschwendet nichts.

Ueberlege mal, damit sich Zivilisationen in Ruhe entwickeln koennen, brauchen sie Ruhe und Platz!

Waere nicht so schoen, wenn die Neandertaler permanent Ufos am Himmel sehen koennten, also sind die meisten Planeten und Sonnensysteme Sperrgebiet.

Deswegen gibt es ja auch die 1. Direktive, kennst du vielleicht aus Star Trek.

Dazu gibt es auch noch mehrere Dimensionen. Wir Menschen sind in der dritten Dimension zugegen, waehrendessen aber die meisten Zivilisationen in der vierten Dimension leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
14.11.2016, 10:25

Wir Menschen sind in der dritten Dimension zugegen, waehrendessen aber die meisten Zivilisationen in der vierten Dimension leben.

Du hast anscheinend merkwürdige Vorstellungen darüber, was Dimensionen sind.

1

Neben Pflanzen und Tieren? Pilze. Die sind biologisch gesehen weiter von den Pflanzen entfernt als von Tieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das weiß man (noch?) nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es gibt Sie leider!

Nur wirklich ein kleine Teil Lebt unter uns, nur weil es sein muss.
Sie sind keine Freunde, sie nutzen und Tricksen uns aus.
12 Rassen sind hier.  Alles kann ich nicht erzählen.. stelle bitte Gezielte Fragen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LLucifer
13.11.2016, 14:28

also meine frage war bzw. ist eindeutig..

0

Was möchtest Du wissen?