Existieren aus islamischer Perspektive die Entscheidungen¹ des Menschen ohne Anfang und sind kein Teil der Schöpfung/Universums oder hat Allah sie erschaffen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich würde mich nicht als Islam-Spezialisten bezeichnen und du solltest deine Frage lieber an einen halbwegs gebildeten Imam stellen statt auf GF die gewünschte Antwort zu suchen, aber soweit ich das verstehe ist der freie Wille/ die Entscheidungsmöglichkeit auch ein Teil der Schöpfung.

Bzw. es ein Teil von Allah ist (oder etwas wozu nur Allah in der Lage war) und uns gegeben hat als ein Teil seiner Schöpfung.
Vielleicht ist Entscheidungen fällen, treffen und beurteilen ein teil dessen was Allah ausmacht (immerhin gibt er ja Vorschriften und entscheidet über uns nach unserem Tot)

Mutakallimun 19.05.2017, 16:03

Ich würde mich nicht als Islam-Spezialisten bezeichnen und du solltest deine Frage lieber an einen halbwegs gebildeten Imam stellen statt auf GF die gewünschte Antwort zu suchen, [...].

Ich habe schon einige Meinungen von islamischen Gelehrten zu jener Frage aufgesucht. 

Jene Traditionen und Rechtsschulen, die behaupten, rationale Herangehensweisen zu verwenden, weichen der Frage dezent als auch rabiat aus, obgleich Ergebnisse zu dieser Fragestellung essenzielle Auswirkungen auf die Attribute von Allah als Schöpfer aller Dinge mit sich tragen würden.

Wer verifiziert denn den Status des Gelehrten?



aber soweit ich das verstehe ist der freie Wille/ die Entscheidungsmöglichkeit auch ein Teil der Schöpfung.

Bzw. es ein Teil von Allah ist (oder etwas wozu nur Allah in der Lage war) und uns gegeben hat als ein Teil seiner Schöpfung.

Sind die Entscheidungen des Menschen gleichsam Teil des Menschen (also erschaffen) und Teil Allahs (unerschaffen) oder getrennt Teil des Menschen und teils Allahs?

Sind die Entscheidungen des Menschen dann so wie das christliche "Jesus"-Verständnis als menschliche als auch göttliche Natur in einer Spielart von (Heiligen Geist) rational zu begreifen, wenn sie ein Teil des Menschen und Allahs sein sollen?



Vielleicht ist Entscheidungen fällen, treffen und beurteilen ein teil dessen was Allah ausmacht (immerhin gibt er ja Vorschriften und entscheidet über uns nach unserem Tot




Überaus interessantes Reformdenken.

Vielleicht kann man sowas ja mal zu Ende denken?






0

Was möchtest Du wissen?