Existenzgründung - Reich als Student ;)

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Immobilienmakler haben heute auch nicht mehr unbedings viel zu lachen. Suche dir lieber einen gut bezahlten Stundentenjob, ich habe damals in der Marktforschung neben dem Studium fast 1000 € pro Monat verdient, mit einem NICHT Fulltime Job! Mache es aber so, dass du dein Einkommen als Selbstständiger versteuerst, bloß nicht als Minijob oder Anstellung, sonst wird einem zu viel abgezogen.

Als Immo-Makler sollte man ja auch etwas Ahnung von der Immobilie selber haben (Das könnte der Threadersteller evtl. haben, falls er in der Vergangen etwas handwerlich zu tun hatte in diesem Bereich)

Wie sieht es aber aus, wenn man Verträge/AGB ausarbeiten muss, zwischen den beiden Parteien. Da sollte man doch auch etwas in der Hand haben, bzw. die ganzen Sachen auf die Beine stellen (außer, da gibts kostenlose Zeugs dafür)

0

Dazu eine Gegenfrage: Studierst Du "Immobilienwirtschaft"? Was ich damit bezwecken will ist, daß Du Dir Jobs welche Bezug auf Deinen Studienzweig haben - als studentische Aushilfe. Ich hab's einige Male in meinem Bekannten-, Familien- und Freundeskreis erlebt, daß sie sich dadurch einen Türöffner geschaffen haben.

schaut man sich the social network an, dann kann man schon süchtig werden geld scheffeln zu wollen. aber wie zuckerberg und co. der erfolg stellte sich erst später mit facebook ein, und nicht sofort. zweites beispiel, harvard, der junge bill gates entwickelt ein system für den kommenden computerboom, und stampfte microsoft aus dem boden, mit der idee eines fremden. auch er war also student. was also sollte dagegen sprechen. aber immobilienmakler vergiß es. da gibt es bessere ideen, kann dir aber keine nennen da ich selbst keine habe. versuchs mal im internet ne idee zu entwickeln, dann kannst du bei ner guten idee ohne viel zu investieren viel geld verdienen.

Nur 1000-2000 EUR, dann gebt doch im größeren Rahmen Nachhilfe in ...... was weiß ich wo ihr gut drin seid...

In größeren Städten sehe ich da schon Bedarf. Gut betuchte Eltern zahlen auch gut pro Std, aber dann muß es schon Einzelunterricht sein.

Aber vorsicht, könnte anstrengend sein.... :-)

Ganz ehrlich, als Start-Up ein Immobilienbusiness? Das ist ein hart umkämpftes Business, mit vielen Haien in einem viel zu kleinen Becken.

Das ist natürlich nur meine Meinung.

abgesehen davon reicht ein studentenvompapagehalt dafür eh nicht.

0

Hast du überhaupt Erfahrung im Bereich einer Immobilie selbst um auch beraten zu können?

du wirst gnadenlos den Haien zum Frass vorgeworfen werden!!!

Du hast zuviel Fernsehn geschaut! Das klappt nie!

immobilienmakler ist zur zeit voll scheiße. macht es so wie ich: erfindet ideen und verkauft diese meistbietend. ihr gebot bitte ?

wie meinst das mit ideen? schlag ma bitte paar vor das ich ein bild kriege

0

Dann erfinde doch mal eine Taste, mit der man Großbuchstaben erzeugen kann.
.
Oder eine Software, die einen lesbaren Text aus einer Buchstabenwüste zaubert. Dann können die Script-Kiddies endlich besorgt ihren Hamster über die Tastatur rollen und der Leser versteht trotzdem, was sie sagen wollen.

0

Tja, da seid ihr etwas spät. Das Gesichtsbuch ist schon erfunden.

Mieten kaufen wohnen ist zwar eine gute sendung, aber trotzdem kann man sich nicht einfach mal als nebengeschäft als immobilienmakler selbstständig machen. wenn ich das richtig weiß, brauchst du ne gewerbelizenz,....

Was möchtest Du wissen?