(EX)Freundin zurückgewinnen nach 2 1/2 Monaten

Das Ergebnis basiert auf 1 Abstimmungen

vielleicht 100%
Nein funktioniert nicht.... 0%
Funktioniert 0%

2 Antworten

vielleicht

Wenn sie mit Dir Schluss gemacht hat, hat sie einen triftigen Grund dafür gehabt! Entweder hat sie einen anderen gefunden, oder es liegt an Dir und es gefällt ihr etwas nicht an Dir oder Deiner Art.

Akzeptiere ihre Entscheidung, es wird nicht die letzte Trennung im Leben sein, das ist halt leider so!

Du könntest versuchen ihr öfter zu begegnen und ihr keine Vorhaltungen dabei zu machen. Wer weiß, vielleicht wird es dann noch einmal was mit euch. Manche früheren Partner merken erst nach der Trennung, dass sie falsch gehandelt haben....

Ja, welche Tipps soll man dir da geben. Laß´ sie wissen wie du fühlst, du wirst sehen ob sie noch Interesse hat. Wenn nicht, laß´ sie gehen und akzeptiere, dass es nichts mehr gibt. Das nächste Mädchen kommt bestimmt.

Ich dachte bei Tipp daran, wie man sie (die ex) wieder auf sich aufmerksam machen kann...?!

0
@xXTimXx

Sie sollte wissen, dass du sie noch liebst und wieder mit ihr zusammen sein willst. Ich würde ihr aber nicht ewig hinterher rennen, wenn sie darauf gar nicht reagiert solltest du sie vergessen. Ich drücke dir die Daumen, dass es dir bald wieder besser geht, egal mit wem.

0
@jennyblomma

ja ich weiß

nur sie hat mich nach der trennung immer noch oft beobachtet, das is auch nem freund aufgefallen, naja mal sehn wies kommt

 

0

Exfreundin endlich vergessen oder doch später kämpfen?

Hallo bitte um eure Hilfe :( Ich bin nun seit 10 Monaten von meiner Exfreundin getrennt mit der ich über 2 Jahre zusammen war. Es war meine erste richtig große Liebe und ich denke mir auch das ich nicht wieder so jemanden kennen lerne. Ich bin 20 Jahre alt und habe mittlerweile wieder eine Freundin. Ich habe aber immer wieder Phasen, wo ich an meine Exfreundin denke, zum Beispiel nachdem ich von ihr geträumt habe und das lässt mich dann Ewigkeiten nicht mehr los. Manchmal denk ich auch, dass es irgendwie schön wäre, wenn ich sie wieder haben könnte, obwohl sie mich betrogen hat. Die Gedanken sind aber immer nur ab und zu. Hat jemand einen Rat wie ich sie entgültig vergessen kann oder was ich in dieser Situation tun soll? Ich habe auch schon ein schlechtes Gewissen meiner Freundin gegenüber -.-

...zur Frage

Ex meldet sich nach 2 Monaten. Kämpft um mich und will zurück, was denkt ihr? Meint sie es ernst?

Hey, Also folgendes ich bin männlich und 20 Jahre alt. Ich war mit meiner Ex ungefähr 1 Jahr zusammen. Sie hat mich vor 2 Monaten für ihren Ex abgeschossen. Ich sagte ihr nur das sie es bereuen wird und der Typ nicht gut für sie ist. Ich hab durch die Beziehung mit ihr zu einer guten Freundin von ihr ein gutes Verhältnis aufgebaut und sie ist im Prinzip einer meiner besten Freundinnen geworden, ich rede über alles mit ihr. Letzten Sonntag lag ich abends im Bett und hab noch mit dieser Freundin geschrieben. Plötzlich schrieb sie mir: Ich Tele schon die ganze Zeit mit (Name der Ex) Ich war irgendwie bedrückt den Namen nach 2 Monaten nochmal zu lesen aber wusste das irgendwas los ist. Ich hab gefragt ob den bei meiner Ex alles ok ist. Sie ist am Boden und ihr geht's schei. Ihr ach so toller Ex hat sich als A-Loch entpuppt und sie hat mit ihm nach 6 Tagen Schluss gemacht. Meine Ex schrieb mich einen Tag darauf an. Und einen Tag darauf nochmal, das sie mit mir reden will und ob es für mich ok wäre. Ich hab dem Gespräch zugestimmt allerdings wollte ich nur telen. Einen Tag darauf haben wir getelt. Bevor ich überhaupt anfangen konnte irgendwas zu sagen, hat sie nur noch gesagt das es ihr alles schrecklich leid tut, sie blöd war und sie einfach nur mies zu mir war. Ich war ziemlich ruhig und habe nur zugehört. Später wollte sie wissen was ich so getrieben habe. Ich hab ihr die Wahrheit gesagt, das ich mich oft mit Freundinnen von mir getroffen habe. Dann ging sie ab, Das ihr sich Typen für Affären anbieten und und und. Ich konnte es schon früher nicht leiden wenn sie mir von anderen Typen erzählt hat. Mich hat es gekränkt und verletzt hab es mir aber nicht anmerken lassen. Am Ende des Gesprächs sagte sie mir das sie mit mir keine Beziehung mehr will und kein Freundschaft solange ich noch Gefühle habe. Ich war nach dem Gespräch echt geknickt und mir standen die Tränen in den Augen. Morgens hab ich auf mein Handy geguckt. Sie hat mir einen Text geschrieben. Das ihr das Gespräch leid tut. Sie extrem eifersüchtig war das ich mich mit Freundinnen getroffen habe und sie das mit den Typen aus Frust erzählt hat, weil sie weiß wie ich das hasse. Sie wollte mich nicht verletzten, sie wünscht sich nichts sehnlicheres als eine neue Beziehung mit mir. Aber konnte es mir nicht sagen da sie Angst vor meiner Reaktion hatte. Sie weiß das sie selber Mega Mist gebaut hat und hofft das ich noch Hoffnung habe. Unsere gemeinsame Freundin hat mir auch nochmal geschrieben das meine Ex nach dem Gespräch geweint hat und an den Morgen danach auch. Ich hab sie darauf hin gefragt ob das wahr ist und weswegen sie geweint hat. Sie sagte das es wegen mir war und es wahr ist. Gestern Abend war ich k.o und müde und bin deswegen schon früh ins Bett. Um 23 Uhr schrieb sie mir ob sie mich anrufen kann, ne halbe Stunde später schrieb sie mir, das es ihr schei ohne mich geht, ich ihr wichtig bin und sie mich vermisst. Sie bereut ihren Fehler wirklich oder? Ich liebe sie immer noch ..

...zur Frage

Beziehungskrise,,,,,Gefühl das sie mich nicht liebt,,,nur wie es zu ihr sagen?

Hi Leutz

ich habe seit 3 Monaten eine Freundin.

Nur ich habe das Gefühl sie liebt mich nicht da sie nicht oft Zeit mit mir verbringt und nicht gerade viel mit mir redet. Ich fände es auch mal schön einfach so wie mans halt in einer Beziehung macht berührt zu werden von ihr und ihre Nähe spüren.

Nun wie soll ich ihr sagen das ich das Gefühl habe das sie mich nicht liebt und ich mehr Nähe schön fände??

Würde mich über hilfreiche Antworten freuen

LG Tim

...zur Frage

Hoffnung wegen Ex Freundin aufgeben?

War 3 Jahre mit meiner Ex Freundin zusammen seit 2 monaten ist schluss ich muss wirklich jeden Tag an sie denken , wenn ich aufstehe ist sie das erste was mir in den Kopf kommt? Wir haben einige male geredet und ich wollte sie zurückgewinnen aber sie sagt mir jedesmal dass es keine zukunft mehr hat

trotzdem kann ich das irgendwie nicht akzeptieren und muss ihr leider fast jeden tag schreiben , und jeden tag aufs neue bekomme ich einen Korb was muss ich machen oder kann ich machen um es zu akzeptieren und vlt sogar sie umzustimmen

man hat sich 3 jahre jeden tag gesehen hat so viel erlebt und vom ein auf den anderen tag ist sie einfach nicht mehr da

...zur Frage

Ex meldet sich in Kontaktsperre - war nicht antworten richtig?

Grüß euch,

meine EX(23) und ich sind nun seit ca. 2 Monaten getrennt. Wir führten eine glückliche Fernbeziehung und sie war wirklich sehr verliebt in mich. Wir sahen uns oft, da sie in meinem Bundesland studiert.

Ihre Familie war irgendwie nicht so für mich und als es ernst wurde, merkte ich, wie sie immer wieder gegen mich redeten. Plötzlich war ein ehemaliger EX, mit dem sie vor 6 Jahren zusammen war bei ihren Eltern. Er war immer der Lieblingsschwiegersohn, weil er gleich in der Nähe wohnt und die selben Hobbies wie ihre Eltern hat.

Soweit so schlecht. Ich merkte, wie meine EX langsam verunsichert wurde und das spiegelte sich auch auf unsere Beziehung wieder. Die Eltern machten Druck, sie war in der Zwickmühle und unsere Beziehung engleiste.

Ich sagte ihr, wenn sie sich nicht sicher ist, dass ich sie zu nichts zwingen werde. Sie meinte, dass sie mich so gern hat, aber sie nicht weiß was das richtige ist. Ihr EX hat sie damals auch mit ihrer Cousine beschissen.

Die Trennung verlief ohne Streit. Ich sagte ihr eben nur, dass ich sie immer geliebt habe. Sie hörte nun auch mit dem Studium auf und ist nur mehr daheim bei ihren Eltern...mit dem EX läuft nun sicher was, weil ich das auf FB gesehen habe.

Ich habe sie daraufhin vor gut 6 Wochen blockiert und begann abzuschließen. Vor zwei Wochen schrieb sie mir nun, wie es mir so geht usw.

Ich löschte die Nachricht ohne zu antworten.

Nun komme ich mir so kindisch vor. Habe Zweifel an der Kontaktsperre. Ich will, dass sie merkt, dass sie einer Gehirnwäsche unterlaufen ist. Sie merkt, wie sehr ich ihr fehle.

Deshalb habe ich nicht geantwortet. Weil ein "Wie geht's" kein "es tud mir leid - können wir reden" ist.

Was meint ihr?

LG Andi

...zur Frage

meine ex freundin ist schwanger und ich liebe sie noch

hab neulich von meiner ex erfahren das sie im 7 monat ist. sind seit knapp 6 auseinander. sie konnte es mir nicht sagen weil ich in diesen 6 monaten nen übelsten abfuck auf beruhigungstropfen und drogen hatte. dumme zeit weiß ich selbst sie hatte angst das ich durch diese message noch tiefer abrutsche vor 3 wochen hab ich ihr ne ansage gemacht wie billig sie sei ect die volle schiene im vollen kopf wie das nunmal leider so ist....

seit 2 wochen nun weiß ich das ich papa werde und hab mein leben um 180grad gedreht. sie hat endlich mal rückrad bewießen und es mir gesagt das der kleine von mir ist.

ich freu mich wahnsinnig auf ihn. ein neuer lebensabschnitt. nur was mir dabei so elend leid und weh tut ist das der kleine nicht in einer familie aufwachsen kann wie ich oder sie. mama papa familie halt

sie sagt sie will nicht nur wegen dem kind wieder mit mir zusammen kommen weil wenn mama papa sich streiten hat das kind auch nichts davon

da hat sich recht mit habe ich ihr auch gesagt.

sie sagte zwar sie legt mir keine steine in den weg und findet es gut wenn ich mich um ihn mitkümmer.

aber mein problem ist das ich als noch an dieser frau hänge. ich hab in den 6 monaten sehr viel gelernt aus meinen fehlern und werde diese nicht noch einmal begehen. misstrauen und eifersucht, zeit geben .... das war die hölle auf erden für mich diese 6 monate

wenn ich aber daran denke das sie evt mit nem anderen zusammen kommen könnte das macht mich kaputt. auch wenn ich bald ne mega verantwortung habe weiß ich nicht ob ich ne lebensversicherung abschließe damit der kleine keine probleme hat :(

ich habe mit ihr geredet und ihr gesagt das ich auf die vergangenheit schei** was passiert ist. ihre und meine fehler. ich würds gerne langsam mit nem neuanfang probieren. aber mir kommt sie so blockend und kalt rüber. schreiben zwar jeden tag aber ich weiß nich das kommt rüber wien fass ohne boden....

habt ihr tipps oder so wie ichs am besten anstelle?

ich weiß -zeit lassen -zeigen das man sich geändert hat -das man gelernt hat

aber weiß trotzdem so langsam nicht mehr weiter gebt mir n ratschlag leute

danke

& wenn einer ankommt hier 5 minuten spaß 18 jahre zahlmeister, steckt euch den mittelfinger in a****. ich freu mich auf das kind und werde dem mein letztes hemd geben dazu stehen wie ein mann. nicht wie die meisten dann weglaufen. pfeiffen ....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?