Exfreund zieht nicht aus, welche Möglichkeiten bestehen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde durch einen Anwalt abklären lassen ob nicht durch Bezahlung von von Internet und Strom ein Untermietverhältnis zustande gekommen ist.

Falls ja, dann müsste sie schriftlich kündigen z.B. wegen Eigenbedarf was dann bei einer Mietdauer unter 5 Jahren mindestens drei Monate wären.

Zieht er dann immer noch nicht aus, muss man Räumungsklage einleiten.

Falls es kein Untermietverhältnis ist. kann man ihn bestimmt mittels der Polizei der Wohnung verweisen; aber das wird Euch dann schon der Anwalt sagen.

LG

johnnymcmuff

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fraginator18
01.08.2016, 18:28

Er hat halt nur einen möbelierten Wohnraum in der Wohnung meiner Freundin. Ändert das was?

0

Besser wäre es natürlich gewesen, wenn ihr das mit seinem auszug schriftlich festgehalten hättet, da er nichts dagegen tun hätte können und ihr dann einfach so zur polizei gehen hätten könntet und die ihn wegbefördert hätten. Da ihr aber nichts schriftliches habt könnte es schwieriger werden ihn loszuwerden. Geht auf jedenfall mal zur polizei und fragt was man machen könnte (anwalt ist noch zu unnötig/teuer). Wenn die polizei ihn nicht raussetzen kann, dann macht mit ihm am besten eine neue frist für evtl 2-3 monate und dann muss er raus (schriftlich festhalten) nur für sofort kann es sein dass es nicht geht da ein anwalt evtl sagen kann, dass man ihn nicht obdachlos machen kann sondern ihm zeit für eine neue Wohnung geben sollte.

Ich hoffe man versteht was ich meine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von johnnymcmuff
01.08.2016, 20:22

Geht auf jedenfall mal zur polizei 

Die wird auf den Rechtsweg verweisen.

anwalt ist noch zu unnötig/teuer)

So teuer ist eine Erstberatung nicht und in diesem individuellem Fall ist wohl ein Fachmann gefragt.

Wenn die polizei ihn nicht raussetzen kann, dann macht mit ihm am besten eine neue frist für evtl 2-3 monate und dann muss er raus (schriftlich festhalten) 

Und wenn er nichts unterschreibt, dann steht man wieder vor der Frage, was macht man jetzt.

1
Kommentar von chamaleon98
02.08.2016, 21:58

Dann am besten sofort zur polizei würde ich sagen. Er steht ja eh nicht im mietvertrag  also besteht auchkeine "Kündigungsfrist" in dem sinne bzw ist eig schon abgelaufen da das bis zur bestandenen Prüfung abgemacht war. Eig müsste die polizei ihn rauswerfen weil ihr das hausrecht habt oder es ja such als hausfriedensbruch geltwn gemacht werden kann.

0

Da er im Mietvertrag nicht mit aufgeführt ist, könnte sie ihn jederzeit rauswerfen.

Wenn nötig mit Hilfe der Polizei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fraginator18
01.08.2016, 18:07

Hast du dazu Erfahrung oder kannst das belegen? Das wäre nämlich echt klasse :D 

0

Kurze Frist setzen und wenn dann nichts passiert kannst du die Polizei rufen da er nicht im Mietvertrag steht und keinen Anspruch auf die Wohnung hat kannst du ihn der Wohnung verweisen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fraginator18
01.08.2016, 18:07

Wirklich? Hast du damit Erfahrung? Das wäre ja der Hammer :D Reichen da zwei Wochen?

0
Kommentar von Wolfgangschaef
01.08.2016, 18:14

Ja habe ich 2 Wochen sind schon sehr freundlich.

0
Kommentar von chamaleon98
01.08.2016, 19:50

Naja du kannst ihn ja aber trz nicht sofort auf die Straße setzen und eine Wohnung finden kann wirklich lange dauern. Ich würde ihm ne frist von 1 monat bis zu aller höchstens 3 monaten geben, wie ne normale wohnungskündigung eben.

0

ich würde sagen du hörst auf johnnymcmuff und gehst zum Anwalt und lässt sich beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er bezahlt den Strom und das Internet.

Da machst du dich verdächtig ihm eine schlechtbezahltes Untermietverhältnis zu gestatten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fraginator18
01.08.2016, 18:19

Was ist das? Ich weiß nicht genau ob meine Freundin noch zusaätzlich was von ihm verlangt oder nicht. 

Außerdem mach ich mich garnichts verächtig, wenn dann meine Freundin :)

0

Mach Dich dort breit dann bleibt er nicht mehr lange. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fraginator18
01.08.2016, 18:05

Ich wohn schon seit ich mit ihr zusammen bin dort, den juckt das nicht wirklich. Aber mir selbst geht das echt gegen den Strich! 

0

Was möchtest Du wissen?