Exfreund will sich treffen..

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

" Denkt ihr, es würde was bringen, ihn zu treffen? " Ganz eindeutig ja, es würde was bringen deinen Ex Freund zu treffen und zwar ein vollkommen unnötiges Chaos in deinerm derzeit doch recht geordnetem Leben und ob Du das wirklich brauchst, das musst Du dir schon selber beantworten. Immerhin hat sich dein Ex Freund in der Vergangenheit dir gegenüber alles andere als toll verhalten und wenn Du danach noch immer Sehnsucht empfindest, dann nur keine Scheu und volle Fahrt voraus ins Unglück.

Stelle Dir einen tief ausgefahrenen Feldweg vor. So richtig tief eingegrabene Spuren von einem Trecker. Und nun stelle Dir vor wie Du versuchst mit einem Fahrrad über diesen Feldweg zu fahren ohne ständig in eine dieser tief ausgegrabenen Spuren zu rutschen....

Das ist das was Du gerade versuchen willst.

Ich würde mich vl nocheinmal mit ihm treffen und die ganzen unklarheiten zu klären, dann hat man auch gleich ein besseres gefühl und kann dinge besser verarbeiten, dannach würde ich aber auf abstand gehen

Denkt ihr, es würde was bringen, ihn zu treffen?

Ja, noch mehr Kummer und Schmerzen.

Du schreibst doch selbst er hat viel Mist gebaut.

Lasse es lieber sein.

nein, triff ihn lieber nicht. wenn du es aber garnicht ertragen kannst und du mit ihm reden musst sagen es deinem jetztigen freund, dann wird er es bestimmt verstehen

würde es nicht tun - da du ja nicht zweigleisig fahren willst.

wenn dann erst den einen hinhalten, absagen und vorher die andere sache abchecken und beenden, wenn das nix ist. so fühlst du dich auch besser.

Wenn du ihn noch magst ist es deine Entscheidung aber ich würde es machen

Was möchtest Du wissen?