Exfreund macht terror. Was kann ich tun? und Wer haftet?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Diese Rechnung kannst du getrost ignorieren.

Er hat das Gerät in deine Wohnung gestellt, ihr hattet keinen Miet- oder Leihvertrag abgeschlossen und es war dazu noch im Rahmen einer Beziehung. Er wird auf dem Klageweg keinen Erfolg haben, also ignorier die Rechnung ganz einfach. Falls es zur Klage seinerseits kommen sollte, wirst du zu einer Stellungnahme aufgefordert. In dieser kannst du den Sachverhalt aus deiner Sicht schildern. Damit wäre dann alles geklärt, da er ja keine schriftlichen Belege oder Verlagsunterlagen hat und auch den Nachweis nicht erbringen kann, dass du das Gerät beschädigt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
was kann ich tun?

Den Fall deiner privaten Haftpflichtversicherung vorlegen. Die prüft den Anspruch und bezahlt diesen, wenn ein nicht vorsätzlicher herbeigeführter Schaden von dir verursacht wurde

ODER

wehrt den Anspruch deines Ex' - notfalls auch gerichtlich - ab (passiver Rechtsschutz)


Wenn du keine private Haftpflichtversicherung hast, bist du ca. 60-70,- € im Jahr reicher aber dafür ein Idiot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?