Exfreund hat Schulden bei mir, aber will sie nicht zurück zahlen.

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In der heutigen Zeit muss man wirklich alles vertraglich festhalten, was ich persönlich sehr schade finde. Ich glaube auch, da reicht ein "Du hast bezahlt und er ist nur mitgeflogen" nicht aus, um ein Mahnverfahren einzuleiten etc. Den Schriftverkehr, den du mit deinem Ex-Freund bezüglich der Summe geführt hast, würde ich auf jeden Fall ausdrucken und evtl. einen Rechtsanwalt hinzuziehen, wobei das Beratungsgespräch in etwa 20-30 EUR kostet. Wenn du Glück hast zahlst du evtl. nur einen kleinen Unkostenbeitrag (Kaffeegeld lol).

Da siehst du mal, wieviel Vertrauen man in einen Menschen setzen kann ;-). Außer Spesen nix gewesen ;-). Ich hoffe, du hast Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.

Erstmals solltest Du klären, ob die Schulden wirklich rechtmäßig sind. Hast Du vielleicht auch noch Ausstände bei ihm (Miete etc.), die er gegen Dich geltend machen kann??? Sonst wird es nämlich schwer! Wenn Du sagst, Ihr habt die Urlaube zusammen bezahlt: Hat er denn dann vielleicht im Urlaub Dinge bezahlt? Da dies offensichtlich durch Euch nicht eindeutig festgelegt war, scheint mir das Alles eine ziemlich schwindige Aktion zu werden. Klar hast Du die zahlungsbegründenden Unterlagen, aber irgedwas wird er wohl auch haben um Deine Vorwürfe zu zerschlagen. Also solltest Du Dir da ganz sicher sein, dass es nicht zu einem Patt aufgrund irgendwelcher in der Beziehung getroffenen Absprachen (z.B. er zahlt Essen und Miete, Du dafür den Urlaub oder so.) kommt. Der daraus folgende Vergleich (falls es in die Nähe des Gerichts geht) wird eine Großteil des Geldes verschlingen,für extra Zoff sorgen und kann auch durchaus gegen Dich ausgehen, wenn er andere Vereinbarungen glaubhaft machen kann (-in dubio pro reo-).

Eigene Erfahrungen eines befreundeten Paares...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du eine schriftliche Vereinbarung über die Rückzahlung hast, dann schreib eine Mahnung und fordere wenn er dieser nicht nachkommt, den Restbetrag auf einen Schlag, tut er dies nicht dann klage das Geld ein.
.
Solltest du nichts schriftliches vereinbart haben ,wird dies schwer und du solltest sofort einen Anwalt konsultieren, der kann anhand evt. bisherigen Kontobewegungen, E-Mails etc. dir deine Chancen auf Erfolg besser ausrechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?