Exfreund (Hilfe, Liebe...)

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich möchte dir eines gleich am Anfang mitteilen: Die Entscheidung, ob du es so belässt, wie es ist oder ob du um ihm kämpfst - liegt an dir.

Natürlich ist erst einmal die Frage, ob der Trennung wirklich nur solche Gründe, wie z.B. das es ihn genervt hat, dass ihr euch in der Öffentlichkeit nicht geküsst habt, zugrunde liegen oder ob er gemerkt hat, dass seine Gefühle für dich abnehmen. Wenn letzteres der Fall ist, ist wirklich die Frage, ob es sich noch lohnt, um ihn zu kämpfen, wenn die Liebe nur auf deiner Seite ist.

Sollte es der Fall sein, dass es wirklich nur an den Streitigkeiten lag, dann würde ich versuchen, um ihn zu kämpfen und ihm vor allem eines zu versprechen: Dich ihmzuliebe zu verändern. Dies soll natürlich nicht heißen, dass du von nun an nur das machen sollst, was er will, aber das du ihm wenigstens ein bisschen entgegenkommt(z.B. das du dich mit ihm in der Öffentlichkeit küsst - das ist wirklich kein Weltuntergang). Kämpfe um deinen Freund und Entschuldige dich am Besten zuerst bei ihm, für das, was vorgefallen ist. Frage und besonders bitte ihn um eine zweite Chance, sage, dass du bereit bist, dich zu verändern. Wenn er etwas Zeit für die Entscheidung braucht - gib sie ihm und wenn dein Freund dir sagt, dass es entgültig zwischen euch Aus ist trotz deines Bittens um eine zweite Chance - dann musst du es wohl oder übel akzeptieren.

Wenn du dich dafür entscheidest, für ihn nicht zu kämpfen - also es so sein zu lassen, wie es ist, dann hat das natürlich den Nachteil, dass du versuchen musst, die starke Liebe, die du für ihn empfindest, irgendwie abzubauen. Auch hierfür kann ich dir Tipps geben - wenn du dich so entscheiden solltest.

Wie am Anfang schon erwähnt liegt die Entscheidung, ob du um ihn kämpfst oder es so lässt, wie es ist, ganz alleine bei dir.

Ich würde dir raten, um ihn zu kämpfen, wenn die Trennung nur wegen dieser "Kleinigkeiten" stattgefunden hat. Wenn er allerdings nichts oder nur noch wenig für dich empfindet, ist es ganz alleine an dir zu entscheiden, ob du für ihn kämpfen möchtest - denn leider ist es oft so, dass wenn die Liebe nur von einer Seite kommt, es meist unmöglich ist, ihn zurückzugewinnen.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine letzten beiden Fragen beziehen sich auf die Geschichte mit deinem inzwischen Ex Freund. In der anderen Frage http://www.gutefrage.net/frage/kann-ich-was-dafuer-hilfe nennst Du zwar einen anderen Grund für das Ende der Beziehung, aber ich denke beide Dinge fallen sozusagen ineinander. Auch von einem rabiaten Bruder ist die Rede der auf dich sozusagen aufpasst und all das lässt bei mir die Alarmglocken schrillen und es kommt die Frage auf, wer bist Du und woher kommst Du? Einerlei aber warum und wieso, es swird dir nichts anderes übrig bleiben als es so zu akzeptieren wie es nun gekommen ist zumal ich auch stark annehme, das dein Ex Freund nicht gerade Verständnis für deine etwas nebulöse Situation aufbringen konnte und wollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso traust du dich nicht in der Öffentlichkeit küssen ? Somit glaubt er du schämst dich für ihn oder so.. Belass es derzeit bei dem wie es ist.. Wenn er wieder was von dir möchte wird er schon auf dich zu kommen

Aber derzeit kannst du dich ja andersweitig umsehn

Liebe grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
oder soll ich am besten es lassen wie es ist, bis er mich wieder zurück haben will?

Natürlich, er hat Schluss gemacht und will dich nicht. Ich würde mich da nicht runter machen lassen sondern mir nen neuen Typ suchen, ganz einfach !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das wirklich liebe und findest du ihn nur voll süß?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Saraundsoo
03.07.2014, 20:06

Liebe.. er hat mir immer gesagt, dass er Sex mit mir am unwichtigsten ist und so Sachen.. er hat mich verdammt viel geliebt, er wollte sogar 5 Stunden auf mich warten bis ich wieder online komme. Ich hatte hausarest und wir konnten uns nicht sehen nur in der Schule obwohl alles nicht passte. Es war liebe auf dem ersten Blick und das ging zu schnell..

0

Was möchtest Du wissen?