Exfrau zurück nehmen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ich komme nicht klar damit dass sie Sex mit ihm hatte und so...

und genau das wird immer zwischen euch stehen; zudem noch dreist belogen, für mich ein Grund die Scheidung einzureichen. Vielleicht hilft auch eine Paartherapie! Letztendlich entscheidet DEIN Menschenverstand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, Du solltest ihr eine Chance geben. Dabei spielt es keine Rolle, was "der Andere" gemacht oder nicht gemacht hat, IHR habt Eure gemeinsame Geschichte. Das "verflixte siebte Jahr" schlägt zu, dazu Eure recht frische feste Bindung .. Deine Frau hängt mit Sicherheit ganz schön in der Luft und es braucht viele behutsame Gespräche zwischen Euch, um wieder zueinander zu finden. Versucht gemeinsam, Euch über die Vorstellungen von Gemeinsamkeit auszutauschen. Vielleicht ist das zwischen Euch ganz einfach nie wirklich ausformuliert worden? Vielleicht hat Deine Frau deshalb einfach mal "das Andere" gesucht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst Dir immer die Frage stellen, ob Du nur als Lückenbüßer fungierst. Hätte die Beziehung zu ihrem Liebhaber geklappt, dann wäre sie heute noch bei ihm. Evtl. wird sie nur so lange bei Dir bleiben, bis die den nächsten trifft. Manchmal ist es besser einen glatten Schnitt zu machen und unbelastet ein neues Leben aufzubauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde die Frau den Laufpass geben. Zuerst verletzt sie dich und euer Kind, dann will sie zu dir zurück und so tun, als wäre nie was passiert. Geh auf sowas nicht ein. Die hat eure Familie zerstört. Natürlich wird sie es bereuen, aber wenn du ihr eine zweite Chance gibst, dann wird es wieder passieren. Daher mein Tip: Geh darauf nicht ein. Sie hat dein vertrauen zertreten. Bereuen heilt keine Wunden. Du wirst es immer vor Augen haben. Mir tut das Kind leid, aber die Ehe hat kein sinn mehr. Es ist nur ein Tip, aber du musst deine eigene entscheidung treffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal von den Gefühlen abgesehen.

Lass dich anwaltlich beraten, was das Sorgerecht angeht und sag ihr das auf keinen Fall! Wenn die Chancen gut stehen, dass sie dir das Kind nicht wegnehmen kann, DANN kannst du noch einmal nachdenken, wie du dich entscheidest.

Wenn die Gefahr aber groß ist, dass sie dich mit Kind verlassen kann ... nimm sie zurück! Wie ihr euch arrangiert, ist etwas anderes, stelle aber sicher, dass sie dir Euer Kind nicht wegnehmen kann!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ihr das nicht komplett verzeihen kannst hat es keinen Sinn mehr das ihr wieder zusammen kommt. Ich könnte es nicht, nur ein paar Monate nach der Hochzeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die katze läßt das mausen nicht sag ich immer....

auch wenn noch liebe da ist für sie ,und auch euer kind spielt ne rolle...ich würde es lassen mit der frau

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde das nicht machen...wer sowas einmal gemacht hat, macht das immer wieder, wenn sie wieder die Gelegenheit bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?