exe file aus makefile laufen lassen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Unter Linux kann man ohne zutun von Wine generell keine exe Dateien ausführen das Erstmal zur Grundlage. Es gibt unter Linux auch ausführbare Dateien die haben aber keine exe am ende sondern .run. Diese müssen aber Ausführbar gemacht werden( wegen der Berechtigung zur Anwendung) und entweder vom Anwender oder root selbst ausgeführt werden ( je nach Bereich wo die Datei zutrifft.

Es gibt eine Wikipedia bei Ubuntu wo man sich auch hier zum ausführen von Dateinen wissenswertes sich durchlesen kann.

http://wiki.ubuntuusers.de/Startseite

Wer tiefer in die Shell Materie unter Linux einsteigen will dem kann ich nur noch Literatur nahelegen nicht nur zum lesen sondern auch zum Nachschlagen.

Naja, du rufst die (Unix-?) Shell auf. Und die kann nunmal - wie die Fehlermeldung ja auch wortwörtlich sagt - keine Binärdateien ausführen, sondern nur Shell-Skripte. Make führt unterm Strich eigentlich nur die Befehle aus, die man ins Makefile schreibt. Du könntest mal versuchen, nur

C:/Windows/System32/notepad.exe

hineinzuschreiben. Kenne mich aber mit WIndows und cmd zuwenig aus, außerdem weiß ich nicht genau, wie MinGW arbeitet, habe erst kürzlich herausgefunden, dass das eine Art Unix-Layer ist.

Was möchtest Du wissen?