Excel Zelle teilen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hier http://excelformeln.de/formeln.html?gruppe=2 Nummer 100 bis 103 steht, wie du Zahlen aus Text per Formel extrahieren kannst.

"34 a" ist natürlich ein Problem, da es ja zusammengehört. Aber ich denke, das sollte sich auf wenige Fälle beschränken, die man manuell ändern kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem mit der Erkennung von Hausnummern ist ein altes Elend und wohl nie völlig fehlerfrei zu lösen. Mit Formeln kann man was hinbiegen, allerdings willst Du nachher ja nicht die Hausnummer nur als Formel haben, sondern den festen Wert. Daher würde ich das mit einem Makro machen und da das Problem ja nicht nur bei Dir aufgetreten ist, auf eine fertige Lösung zurückgreifen.

http://www.makro-excel.de/2014/10/19/strasse-und-hausnummer-mit-excel-trennen-teil-2-variante-mit-makro/


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

es gibt die Möglichkeit bei Excel im Reiter "Start" ganz links unter "Einfügen" den sogenannten "Textkonvertierungs-Assistenten verwenden..."

Damit kann man das Einfügen von Daten selbst Konvertieren, sprich Zellen oder spalten hinzufügen oder nicht.

Das Problem hier ist nur, dass Spalten nicht einfach ausgelassen werden können.

Bei LibreOffice Calc kann man mit der Tastenkombination STRG+UMSCH+V
die Dateninhalte so einfügen wie man möchte.

dort gibt man als Trennzeichen dann ein Leerzeichen ein und blendet nachher einfach alle Leerzeichen aus die man nicht haben wollte.

D.h. du hast dann zuerst so was hier:
aus
Am Berg 34 a

wird
Am | Berg | 34| a

Nach dem ausblenden der Spalten hast du dann aber:
Am Berg | 34 a

Wenn du willst, kannst du also deine ganzen Daten in LibreOffice Calc einfügen, so konvertieren wie du es möchtest und dann alles nach Excel kopieren und einfügen.

Warum das bei Excel nciht so funktioniert hab ich leider keine Ahnung, das ist echt schade!

Liebe Grüße,

iMPerFekTioN

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jonibay
24.11.2016, 09:59

Hier gibt es die Möglichkeit nach Leerzeichen, Komma, Semicolon oder Tab zu teilen. Aber nichts von "Vor einer Zahl" teilen, was für mich entscheidend ist, weil ich sonst im worst case 3-4 Spalten habe.

1

Ab A3 steht die Straße mit Hausnummer. Also A4, A5 usw.

Ab B3 steht nur die Straße.

Ab C3 steht nur die Hausnummer

In B3 schreib folgende Formel:

=LINKS(A3;FINDEN("#";WECHSELN(A3;" ";"#";LÄNGE(A3)-LÄNGE(WECHSELN(A3;" ";""))))-1)

In C3 diese Formel:

=GLÄTTEN(WECHSELN(A3;B3;))

Diese Formeln bis zum Ende deiner Tabelle ziehen.

Beispiele steht ab A3

Wallstr. 7

Straße des 17 Juni 35c

Gartenstraße 12c

Kolpingstr. 4-6

Buerer Str. 56

Am Rosen Weg 12b

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iMPerFekTioN
24.11.2016, 10:21

Wenn du hier aber wiederum 250 Fälle hast bei denen nicht "Am Rosen Weg 12b" steht, sondern "Am Rosen Weg 12 b"  ...

...klappt das wiederum nicht, oder irre ich mich da?

0

Was möchtest Du wissen?