Excel: Zahl in "xx Tage, xx Stunden" wiedergeben

Tabelle - (Computer, PC, Programm)

1 Antwort

Wenn ich mich nicht sehr täusche, ist das, was Du da zeigst eine Matrixformel, also so:  

{=TEXT(SUMME(WENN(A17=DVD!W2:W9999;DVD!AE2:AE9999));"[h]:mm:ss;@")}

DAS solltest Du nicht verschweigen. Zudem ist diese Matrixformel hier meiner Meinung nach überflüssig, da sich das auch so lösen lässt:

=TEXT(SUMMEWENN(DVD!W2:W9999;A17;DVD!AE2:AE9999);"[h]:mm:ss;@")

Stimmt doch, oder?

Leider bekomme ich es nicht hin, das Format direkt anzupassen, sodass Tage angezeigt werden, da t:hh:mm bei mehr als 31 Tagen wieder neu zu zählen anfängt. Mit der Folgenden Formel sollte das richtig angezeigt werden, allerdings ist der Output ein String, also Text, und Du kannst dann damit nicht weiter rechnen. Aber das scheint hier auch nicht unbedingt sinnvoll. Also teste mal diese Formel genau:

=GANZZAHL(SUMMEWENN(DVD!W2:W9999;A17;DVD!AE2:AE9999))&TEXT(SUMMEWENN(DVD!W2:W9999;A17;DVD!AE2:AE9999);":h:mm;@")

Wenn Du willst, kannst Du das ":mm" noch weglassen, damit keine Minuten angezeigt werden.

Klappt es?

Das hier wäre noch eine Alternative, wenn Du es genau so lesen willst wie im Beispiel: 

=GANZZAHL(SUMMEWENN(DVD!W2:W9999;A17;DVD!AE2:AE9999))&" Tage, "&TEXT(SUMMEWENN(DVD!W2:W9999;A17;DVD!AE2:AE9999);"h;@")& " Stunden"

1

Es hat beides funktioniert. Sehr Sehr gut. Vielen vielen Dank Und Sorry das mir der Matrixformel wusste ich nicht genau.

0

Organigram Excel mit einklappen und ausklappen (per Makro?)?

Hallo Zusammen,

etwas komplizierteres Problem hier: (zumindest bin ich nach stundenlangem Googeln auf englisch und deutsch auf kein akzeptables ergebis gekommen)

Im Prinzip klingt es einfach: Ich will ein Organigramm erstellen per Excel (Word wuerde auch noch gehen, keine sonstige Freeware da ich im Buero keine Software runterladen kann/darf). Nun will ich aber kein "statisches" Organigram (zb per SmartArt). Es soll eher so etwas sein wo ich auf einen Namen klicke und dann alle untergeordneten Leute/Mitarbeiter aufklappen (NUR DIE VON DEM JEWEILIGEN "BOSS").

Mit Gruppieren etc. komme ich nicht vorran da ich 1. will dass es per Mausklick auf den namen geht und 2. ich nicht mehr als 8 untergruppen erstellen kann damit.

Am liebsten auch ein Makro dass ich anpassen koennte ?Hab hier noch ein Bild was vllt etwas besser erklaert was ich meine.

Zum Bild:Ich will dann quasi dass am Anfang nur "CEO" da steht. Dann klicke ich zb auf "C" dann poppen 1,2,3,4,5 auf und ich klicke auf "1" dann poppen 11,12,13 auf etc.. der rest soll am besten verborgen bleiben (viel uebersichtlicher)

Hoffe, dass war einigermassen gut erklaert. Bei Fragen etc einfach nachfragen...Ich finde dazu leider auch wirklich nirgends etwas (ausser irgendwelcher Freeware etc.) Aber es MUSS doch moeglich sein?

Danke euch vieeelmals schonmal!!!

EDIT:

hab jetzt mal probiert einen Makro zu schreiben:

Sub collapse()

Selection.Offset(1, 1).Select
Range(Selection, Selection.End(xlDown)).

Select Selection.EntireRow.Hidden = True

End Sub

_______

Private Sub Worksheet_SelectionChange(ByVal Target As Excel.Range)

If Target.Column = 2 Then

Target.Select

Call collapse

End If

If Target.Address = "$B$10" Then

Target.Select

Call collapse

End If

End Sub

____

Problem: Wenn ich es mit "target.column" mache (was mir lieber ist) dann wuerde ich gerne haben dass er bei leeren zellen nichts macht in dieser spalte... wie geht das genau? und hat einer eine ahnung wie ich das hinkrieg dass wenn ich WIEDER auf die gleiche zelle gehe er mir des rueckgaengig macht? Ich hab so eine ahnugn mit true/false denke ich mal aber habe keine ahnung wie ich das umsetzen kann..

Also irgendwie dass wenn ich einmal draufdruecke und des eingeklappt ist er weiss visibile = false oder sowas und wenn ich wieder draufdruecke soll er halt true machen versteht ihr mich :D?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?