Excel wochenweise abfragen?

3 Antworten

eigentlich sollte ich ja was anderes tun, als GF-Probleme zu bearbeiten, aber ich lasse mich ja soo gerne ablenken...

Ausserdem musste ich das Wort Probleme aus meinem Vokabular streichen, und es ist ja auch eine "Herausforderung" ;)

Erstmal: ich übernehme die Lokalisierung der Einträge von Jackie, das wars dann aber auch. Excel hat seit längerem einen verbesserten Umgang mit Datumsstrings, nur erkennt mein xl2010 die Funktion IsoKalenderwoche noch(?) nicht, ich arbeite mit der m.W. für Deutschland gültigen =Kalenderwoche(Datum;21).

  • Trage ein in:
  • B1 relevanter Tag als 1, 2, ...ggf. 31,
  • B2 relevanter Monat es reicht Jan, Feb, ...Dez
  • B3 Jahr als vorsichtshalber 2017
  • B4 =KALENDERWOCHE(B1&"."&B2&"."&B3;21) (wird nicht weiter gebraucht, nur zur Kontrolle)
  • C8: =(B1&"."&B2&"."&B3)-B1-REST((B1&"."&B2&"."&B3)-B1;7)+2
  • D8: =C8+1 und rüberziehen bis AL8
  • C7: =KALENDERWOCHE(C8;21) und rüberziehen

in C8 wird der erste relevante Montag vor oder unmittelbar nach dem Ersten angezeigt, in AL8 der erste nicht mehr relevante. (es würde also bis Ah8 genügen, aber es wird m.E. so besser auslesbar).

Beim Mitarbeiter trägst Du für die Urlaubstage U ein und kopierst es über alle Urlaubstage (Wochenenden können später beim Zählen mit Formeln kompensiert werden).

Weitere Perspektive: über bedingte Formatierung die Namen der Mitarbeiter, bei denen in C:AH  kein U eingetragen ist, auf weisse Schriftfarbe setzen. Sollen die Zeilen selbst ausgeblendet werden, dann muss in zB B10 die Formel =ZÄHLENWENN(C10:AK10;"U")>0 eingetragen werden, es können dann alle Zeilen <>1 ausgeblendet werden (das geht nun automatisch tatsächlich nur miit VBA, für diese Anforderung hätte TimeTraveller recht)

Für einen neuen Monat müssen die U-Einträge gelöscht werden, sofern nicht anderweitig gespeichert, sind sie dann weg!

die letzten Aussagen arbeite ich aus, sobald ich dazukomme!

40

Hi Aaron, Da ich soeben festgestellt habe, dass du schon mal auf eine ausführliche Antwort von mir keinerlei Rückmeldung gegeben hast, warte ich mit der weiteren Bearbeitung der Frage auf eine solche (zB Kommentar in dieser Frage, sonst sehe ich das nicht!)

0
1

Hi Lamiam,

ich werde heute Nachmittag dazu kommen eure ganzen Kommentare mal zu testen und genauer unter die Lupe zu nehmen. An dieser Stelle schonmal vielen Dank für die Hilfen.

Da sind sehr gute Ansätze dabei die ich auf jeden Fall verwenden kann.

Bis später ;)

0

Also den Kalender kannst du so machen wie das Bild im Anhang.

Die gelben Markierungen sind auch nur eine bedingte Formatierung. wobei die Zellen 0 oder 1 erhalten, je nachdem ob der Mitarbeiter an diesem Tag abwesend ist oder nicht, wie genau diese 0/1 aus der Urlaubsdatenbank gezogen wird, kann man nur klären, wenn man weis wie diese Datenbank vorliegt.
Der Text in den Mitarbeiterzeilen wird einfach weiß formatiert und als Bedindung für die gelbe Füllung Zelle >0 angegeben...

 - (Excel, Urlaubsplan)
40

kein schlechter Ansatz, aber du solltest dich unbedingt mit den Fähigkeiten des Auswertens von Datumsstrings in den letzten (schon seit einiger Zeit vorhandenen) xl-Versionen befassen! (ich hoffe, ich trete dir damit nicht auf die Füße, was mir als tendenziellem Rüpel recht häufig gelingt, aber die Formeln können damit wirklich sehr vereinfacht werden!)

1
31
@Iamiam

nachdem ich im ersten Zorn mittelschwere Schäden an der Einrichtung verursacht habe gehts inzwischen wieder und ich spiele sogar mit dem Gedanken dich von meiner Persona non grata Liste zu nehmen...

Nein im Ernst ich muss eher danke sagen! Hatte mir das mal vor ner ganzen Weile als Standardlösung übernommen wobei ich in die Tischplatte beißen wollte, das Excel unfähig ist in der Datumsfunktion einen als Text gegebenen Monat zu verstehen. Die Lösung hatten damals auch die üblichen Verdächtigen im Petto, sodass ich bis heute glaubte "geht wohl nicht anders".
Von daher obwohl du eigentlich was anderes tun (w/s)olltest kannst du dich immerhin über deine gute Tat freuen!

DANKE !

1

hallo.

dir ist aber schon klar, dass das ohne Programmieren eher nicht funktionieren wird. Also alleine mit Formeln sehe ich da schwarz.

Schau mal hier, vielleicht genügt der deinen Anforderungen

http://schwed.org/anleitung-kostenlose-excel-vorlage-urlaubsplaner-2017/

40

hab jetzt leider keine zeit mehr, aber es geht mit Formeln. Excel ist da sehr "geduldig", was hochbverschachtelte Formeln angeht, da sind unsere Gehirnwindungen der begrenzende Faktor.

Aber die Frage nach AUCH den (die?) letzten Julitag(e?) anzuzeigen, sprengt die Beschreibung (nicht aber Excel): Was muss/soll/datrf jetzt angezeigt werden?

Generell gilt für die Arbeitstage die Formel: =Rest(Datum;7)>1, denn Sa =0 und So = 1, Mo-Fr = 2..6

1
15
@Iamiam

na ja, das würde ich gerne mal sehen, wie du das mit Formeln machst, ohne dabei Gehirnkrebs zu bekommen.

Das ganze könnte sich dann so gestalten, dass man im Kopf das aktuelle Datum mit Tag/Monat/Jahr und Kalenderwoche ausgibt und die aktuelle Kalenderwoche noch farblich hervorhebt aber eben den ganzen Monat anzeigt.
0
31
@TimeTraveller68

siehe meine Antwort als Beispiel und die Formeln sind nicht gerade aufwändig (sind nur lang, weil ich keine Hilfzellen für die Umwandlung Monat in Zahl nehmen wollte)

verstehe grad nicht das hirnkrebsverursachende Problem

1
15
@Jackie251

ich ziehe den Hut vor dir Jackie251. Ich hätte mir da echt einen abgebrochen. Prima und Daumen hoch.

0
31

weis jetzt nicht ob man für so eine Vorlage wirklich eine E-Mail Adresse hergeben muss. Auch die Eingabe klingt erstmal komisch: man soll jeden Urlaubstag mit der Maus markieren und dann per Matrixeingabe eine 1 in die Zelle geben?
Urlaub wird normalerweise in Blöcken genommen und effezient eingegeben wird der mit Start + Enddatum oder mit Startdatum und Anzahl der Urlaubstage.
Wie lange will man denn sitzen bis man alle Tage über 12 Tabellen (= Monate) markiert hat!?
irgendwie eine krude Vorlage

1
40
@Jackie251

Weitgehend unbemerkt geblieben:

Unter Datei/Neu (xl 2010) bietet xl jede Menge Vorlagen für solche Zwecke, das Problem ist eher, sich da erst mal "durchzufressen"

Vermutlich relevant die Gruppen:

  • Kalender
  • Lohnbuchhalteung, v.a. aber 
  • Zeitpläne (ist letzter Punkt)

Irgendwas in der gewünschten Richtung findet man da fast immer (muss ja selten EXAKT das sein, was man sich ausgedacht hat!)

Hab auch erst nachträglich drangedacht, hätte die Arbeit besser in die Sichtung dieser Vorlagen gesteckt...

0

Kann excel muster in zahlen oder wörtern erkennen?

Gibt es eine möglichkeit das excel muster wie "HALLO" oder "12338" erkennt und sie so aus einer reihe zahlen denen zuordnet die auch aus 4 verschiedenen ziffern bestehen und die 3. und die 4. gleich sind?

...zur Frage

Excel wenn zelle von bis im tabellenblatt 2 farbe dann zelle von bis Tabellenblatt 1 gleiche Farbe

habe einen Jahres urlaubsplan unter Arbeitskollegen erstellt. Wo deren Urlaub von allem auf einem Kalender eingeplant wird ( Tabellenblatt 2 ) und auf ( Tabellenblatt 1 ) soll dann dem entsprechend in dem Monat für die jeweilige Person die Farbe mit übernehmen.

Quasi:

Excel wenn zelle von bis im tabellenblatt 2 farbe dann zelle von bis Tabellenblatt 1 gleiche Farbe

...zur Frage

Habe eine Excel-Tabelle & stelle einen ganzen Monat pro Mitarbeiter dar. Möchte den Urlaub errechnen, der als "U" gekennzeichnet wurde, als SummeGesamt. Wie?

...zur Frage

Excelformel - welcher Mitarbeiter hat wie viele Aufträge pro Monat/Woche bearbeitet?

Hallo Gutefragenutzer,

ich bräuchte eure HIlfe. Und zwar benötige ich eine Excelformel für Excel 2010. Ich hab drei Spalten in Excel in einer steht der Name des Mitarbeiters der dass Projekt bearbeitet hat in der nächsten in Welchem Monat er das Projekt bearbeitet hat und in der dritten Spalte in welcher Kalenderwoche er das Projekt bearbeitet hat.

Nun benötige ich eine Formel mit der ich festellen kann welcher MItarbeiter in welcher Woche / Monat wie viele Projekte bearbeitet hat?

Über eine Formel oder weitere Fragen würde ich mich freuen.

Danke im Vorraus

...zur Frage

Excel Forum für Kalenderwoche + Vorwoche wie lautet sie?

Hi Leute,

könnt Ihr mir helfen zu Excel. Und zwar würde ich gerne per Formel die Aktuelle Kalenderwoche und in der nächsten Zeile die vorherige Kalenderwoche anzeigen lassen. Dazu soll vor der Kalenderwoche auch der Text stehen "KW".

Sprich: KW aktuell

KW vorwoche

...zur Frage

Microsoft Office Paket günstig oder kostenlos ?

Hallo Leute kann mir jemand sagen wo ich möglichst günstig oder kostenlos eine Office Paket bekomme brauche das für die schule Würde mich über SINNVOLLE antworten freuen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?