[Excel] Wie kann ich SVerweis- und Wenn-Funktionen verbinden?

2 Antworten

da gibts mehrere Möglichkeiten, ausgehend davon das es noch mehr altersklassen gibt würde ich 2 Übersichtstabellen einfügen (Altersgruppe und Zeiten + Punkte)

Achtung! da nicht jedes Geburtsjahr und nicht jede Laufzeit einen eindeutigen Wert finden können, sind hier Bereichsverweise (nächstkleinster) daher müssen die Listen in Spalte I und in Spalte M aufsteigend sortiert sein

Die Formel kannst du in der Bearbeitungszeile ablesen, ist eine Matrixformel also mit Strg+Shift+Enter abschließen

 - (Excel, Funktion, Office)

Auch eine Lösung, aber da finde ich Ninombres Kreuztabelle effektiver.

0
@Oubyi

was effektiver ist, kann man aus meiner sicht erst beurteilen, wenn man weis wieviele Altersgruppen es gibt und ob die Punkteübersicht/Stichzeiten öfter anpassen (verschiedene Sportarten oder Lauflängen).

Für exakt diese Aufgabe gäbe es deutlich einfachere Lösungswege. Ich sagte ja schon es gibt mehrere Lösungen. Ich habe die Lösung gewählt, das auch mit einer großen Anzahl verschiedene Jahrgänge, die nicht nur unterschiedliche Punkte sondern vor allem auch unterschiedliche Grenzen haben, auch später noch leicht und übersichtlich zu ändern ist.

Gerade die unterschiedlichen Grenzen halte ich in der Kreuztabelle für gefährlich, falls es mehr als 2-3 Jahrgänge werden.

für JEDE Grenze muss eine weitere Spalte eingeführt werden, dh
braucht man für diese Aufgabe schon die Zeitspalten 0/15/16/18/19/21/22

Das bedeutet obwohl es nur 4 verschiedene Punktezahlen gibt, muss man in 7 Spalten 7 mal die Punkte ausfüllen.

Mit weiteren Jahrgängen (und zu erwarten noch weiteren nicht zusammenliegenden Rundenzeiten) steigt die Anzahl der mehrfach einzutragenden Punkte. Natürlich funktioniert das, ist aber aus meiner Sicht extrem Fehleranfällig wenn mal was geändert werden soll.

Meine Lösung geht davon aus, das es zu jedem Jahrgang immer eine Menge an Einträgen gibt, man braucht daher immer nur exakt die 4 Zeitgrenzen dieses Jahrgangs zu hinterlegen - egal wieviele Jahrgänge es auch immer werden.

1
@Jackie251

Hallo Jackie,

danke für deine Antwort(en). Du hast Recht, es gibt weitere Altersgruppen. Ich habe es hinbekommen, vielen Dank!
Allerdings ergab sich nun eine neue Frage:
Wie kann ich die Formel am einfachsten kopieren, sodass auch die Punkte der nachfolgenden Kinder automatisch berechnet werden? Wenn ich mit copy & paste arbeite oder die Zelle "herunterziehe", übernimmt er nicht den Verweis zu den angelegten Tabellen.

0
@SJL10

also wenn die bereiche in denen die Punkte/Zeitdaten stehen konsequent mit absoluten bezügen fixiert sind, ist die Formel kopierfähig

siehe mein Bild mit Lösung ich habe ja 2 Zeilen mit Läufern eingegeben, die Lösung in der 2. Zeile ist einfach durch herunterziehen kopiert

0
@Jackie251

Ich versuche es mal weiter.

Andere Frage: Ich möchte das gleiche nun noch einmal für einen anderen Wetbewerb machen, bspw. beim dosenwerfen: 13-15 dosen → 1 pkt, 16-18 dosen → 2 Pkte, ab 19 dosen → 3 pkte - Wie muss ich das ganze anpassen?

0
@SJL10

Hat sich erledigt, habe es rausbekommen :-)

0
@SJL10

Hallo noch einmal, Hallo Jackie251,

nachdem ich im März noch erfolgreich meine angelegte Tabelle nutzte, musste ich nun leider feststellen, dass ein paar Fehler in der Datei zu sein scheinen.

1. Wenn ich die Sortierung ändere, erscheint in den Formel-Feldern "#NV".

2. Für die älteste Gruppe (Jahrgänge 2001 & 2002) berechnet er die Werte falsch bzw. gar nicht.

Die Tabelle ist unter folgendem Link einzusehen: https://www.dropbox.com/s/1uzvsbrzduiqr7h/Punkte-Liste-PROBLEME.xlsx?dl=0

Die betreffenden Spalten sind rot und rosa markiert.

Kann mir jemand helfen? Morgen habe ich die nächste Veranstaltung, bei dir bestmöglich eine funktionierende Datei nutzen möchte...

Vielen Dank im Voraus!

0
@SJL10

Hi nochmal!
Ich bin leider grad im Urlaub und daher nicht soviel um PC, aber ich werde mir das Problem kurzfristig mal ansehen. melde mich dann

0
@Jackie251

Danke!

Das Sortier-Problem habe ich gelöst. Es lag daran, dass ich irrtümmlicherweise die gesamte Arbeitsmappe gefiltert habe... Nun bleiben die Hilfstabellen aber wieder wie gewohnt an der gleichen Stelle, während ich die Kinder nach Belieben sorieren kann.

Nur für die 2002er und 2001er funktioniert die Berechnung noch nicht...

0
@SJL10

Ich habe das Problem lösen können. Nun sollte sich - erst einmal - alles geklärt haben.

Weiterhin schönen Urlaub, Jackie251.

(Eventuell) Bis bald!

0

Ich würde es mit INDEX und Vergleich machen und die Daten in einer Kreuztabelle (s. Bild) erfassen. Dazu müssen aber die Grenzen bei den Zeiten angeglichen werden - ggf. gibt es dann eine Punktzahl mehrfach

Was bei Dir natürlich erschwerend dazu kommt, dass nicht exakte Werte gesucht werden können. Mit aufsteigender Reihenfolge beim Jahrgang und den Zeiten müsste es aber klappen. Man braucht noch den Dummyeintrag mit 0 für die Zeiten bis 14,99

=INDEX(B2:G4;VERGLEICH(J1;A2:A4;1);VERGLEICH(J2;B1:G1;1))

 - (Excel, Funktion, Office)

DH!

0

Wenn die Zahl beim sverweis nicht vorhanden ist wie muss ich die Formel umstellen, dass er quasi die nächstbessere Zahl nimmt?

Alsooo

der SVERWEIS und ich werden wohl nie Freunde.

Wenn ich jetzt beispielsweise eine Tabelle habe in welcher auf der einen seite die dollar kurse und auf der anderen Seite die jeweiligen Daten stehen. Dann möchte ich durch den SVERWEIS die kurse in einer anderen Tabelle haben die schon die Tage stehen hat und sagen wir in der Tabelle ohne kurs steht 21.05.2016 aber vom 21.05.2016 gibt es keinen kurs.

Wie muss ich die Formel umstellen damit der den kurs vom 20.05 oder vom 22.05 nimmt ?

Liebe Grüße

...zur Frage

Excel 2010 Mehrfachsuche (SVerweis)

Hallo,

ich habe zwei Tabellenblätter in Excel (siehe Bilder).

Ich möchte, dass anhand des roten Suchkriteriums und des Datums in der ersten Tabelle aus der 2. Tabelle der Wert aus Spalte 3 in den blauen Bereich übernommen wird. Welche Funktion kann anhand von 2 Kriterien suchen und kopieren? Kenne nur SVerweis und da bekomme ich Probleme mit der Suchmatrix.

Eigentlich sollte das Datum in der ersten Spalte der 2. Tabelle auch durchgehend stehen, aber das ist ein anderes Problem, welches es noch zu lösen gilt.

...zur Frage

Excel: Wenn-Dann Funktion mit SVERWEIS?

Hallo!

Ich möchte in Excel ein Formular anlegen, das beim Adressaten vergleicht, ob er eine bestimmte Funktion erfüllt.

Beispiel:

Tabellenblatt 1 enthält das Formular, Tabellenblatt 2 die Kundendaten.

Spalte A enthält die Kundennummer, Spalte B den Empfänger, Spalte C den zweiten Empfänger. In Spalte D steht die Funktion des Empfängers B, beispielsweise der Text "gesetzlicher Vertreter":

In Tabellenblatt 1, d.h. im Formular, soll nun z.B. in Zelle A13 der Empfänger stehen. Sofern in einer Zelle in Spalte D der Text "gesetzlicher Vertreter" enthalten ist, soll entsprechend Empfänger B als Adressat verwendet werden. Andernfalls entsprechend der Empfänger A.

Als Suchkriterium gilt die Kundennummer in Spalte A.

Mit der Funktion SVERWEIS ist es ja möglich, über die Kundennummer den Kundennamen herauszufiltern:

=SVERWEIS(A13;Kundenliste!A1:D20;A1:A20;0)

Frage: Wie kann ich diese Funktion umwandeln, so dass sie mir automatisch mit der Eingabe einer Kundennummer in Tabellenblatt 1 den richtigen Empfänger ausgibt? Funktioniert das mit der zusätzlichen Verwendung einer WENN-DANN Funktion?

Herzlichen Dank im Voraus für die Hilfestellungen! :-)

...zur Frage

Excel Sverweis #NV

Hallo,

folgende Situation;

Ich habe 2 Excel Tabellen in 2 Registerblätter einer Exceldatei. Mit dem Sverweis möchte ich nach der Artikelnummer in der zweiten Tabelle suchen lassen und mir den aktuellen Bestand in der vorgesehenen Spalte der ersten Tabelle anzeigen lassen. Im Ausgabefeld erschein jedoch immer nur #NV.

Mein Sverweis lautet: =SVERWEIS(B126;Tabelle2!A2:M660;13;FALSCH)

Kurze Übersicht : In Spalte B (Tabelle1) habe ich die Artikelnummer nach der in der 2. Tabelle gesucht werden soll. Die Matrix ist die 2. Tabelle. In Spalte 13 (Tabelle2) findet man den Bestand den ich mir in der ersten Tabelle anzeigen lassen möchte.

Hoffe, dass jemand den Fehler entdeckt und mir weiter helfen kann.

Lieben Gruß

...zur Frage

Formel mit SVERWEIS?

So in einer Excel Tabelle gibt es eine Spalte mit Datumsangaben; 2. Spalte Name und 3. Spalte Preis.

Mithilfe von SVERWEIS möchte ich 2 Datumsangaben raussuchen zB 22.08.17 und 28.08.17 und nun soll er sämtliche Preise vom 22.08.17 bis zum 28.08.17, die bei diesen Daten hinterlegt sind, zusammenrechnen.

Gibt es dafür überhaupt eine Formel?

...zur Frage

Excel =WENN mit SVERWEIS

Hallo,

ich muss derzeit folgendes in Excel lösen:

Ich habe 2 Tabellenbläter (Tabellenblatt1 und Tabellenblatt2).

Mein Projekt kann man mit einer Einkaufsliste vergleichen:

Im Tabellenblatt1 habe ich in Spalte A die Produkte. Trage ich in Spalte B ein "x" ein, soll das Produkt im Tabellenblatt 2 in der Spalte A2 (etc.) angezeigt werden.

Hat jemand eine Lösung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?