Excel, wie bekomme ich die Nullen weg?

...komplette Frage anzeigen Tabelle 1 - (Excel, Tabelle) Tabelle 2 - (Excel, Tabelle)

3 Antworten

Du kannst in diesen Zellen die Formeln erweitern, etwa so:

=WENN(bisherigeFormel=0;"";bisherigeFormel)

Dann erscheint, wenn die Formel den Wert 0 liefert, eine leere Zelle.

Es gibt noch weitere Möglichkeiten, die Zelle leer erscheinen zu lassen: Optionen, Zellformat oder Bedingte Formatierung (alle hier beschrieben https://support.office.com/de-de/article/Anzeigen-oder-Ausblenden-von-Nullwerten-3ec7a433-46b8-4516-8085-a00e9e476b03 )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die normale Darstellung einer 0 stört auch mich. Allerdings finde ich es nicht sinnvoll, ganz auf die Darstellung einer 0 zu verzichten: man sollte der Zelle schon ansehen, dass sie nicht gänzlich leer ist, sondern dass da was drin steht, was 0 ergibt!

Ich erreiche das in meinen Dateien mit einem Benutzer-definierten Format (nicht zu verwechseln mit bedingtem Format!). Drücke Strg und gleichzeitig 1 (Strg+1): es erscheint der Dialog Zellen formatieren (kannst Du auch übers Menü bekommen). Dort wählst Du die Karte Zahlen und gehst auf Kategorie: Benutzerdefiniert. In das Kästchen Typ trägst Du ein:

Standard;[Rot]-Standard;[magenta]°  oder

0,0%;[Rot]-0,0%;[magenta]° %;[Farbe16]@

im ersten Fall erhältst Du Zahlen und Text (gar nicht erwähnt: Text-Symbol ist @) im Standardformat, negative Werte rot und 0 als Magenta-Grad-Kringel,

im zweiten Fall ist die Zelle auf % formatiert, negative rot, und 0 als Kombi ° % in magenta. Text wird silbergrau (Farbe 16) dargestellt. So kannst Du sogar unterscheiden, ob die Zahleneingabe als %-Zahl oder als Text vorliegt!

Beliebige weitere Varianten möglich, aber das sollte erst mal reichen! Probiers aus, die Tabelle wird dadurch wesentlich übersichtlicher, ohne dass Information verlorengeht!

Generell: Der erste Abschnitt gilt für positive Zahlen, der zweite für negative, der dritte für 0 und der 4. für Text

(in manchen Konstellationen kann man das ändern, zu kompliziert)

[könntest damit angeben und Deine Kenntnisse in xl herausstreichen, aber besser nicht, sonst läßt Dich noch jemand auflaufen! :- (  ]

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iamiam
23.09.2016, 10:45

Wenn Du selbst -oder andere- den °-Kringel ablehnen (viele Buchhalter mögen das nicht): Du kannst das auch jederzeit mit anderen Zeichen machen: zB - oder ∙٠▪●○⊚٭☉⊚—± oder-ganz anders:►¤♪♫☼♣♥♠♦◄

Schreibst Du gar kein Zeichen rein, wird die Zelle wie leer dargestellt.

Soll die 0 dagegen besonders auffällig dargestellt werden, (zB, weil da noch Einträge gefordert sind (die das Zeichen dann zum Verschwinden bringen) oder auf einen besonderen Umstand hingewiesen werden soll, dann empfehlen sich folgende Zeichen: ▓ █ █

0

im Programm bei Datei/ Optionen - und dort bei Erweitert, da scrollst etwas nach unten bis zu "Optionen für dieses Arbeitsblatt anzeigen" 

dort findest unter anderem einen Eintrag der wie folgt lautet:
In Zellen mit Nullwert eine Null anzeigen   - und bei dem nimmst das Häkchen raus. 

die Einstellung mit OK bestätigen, fertig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?