Excel Werte summieren mit festem Ergebnis

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das lässt sich nur über VBA lösen, indem bei einer Änderung der Zelle x1 der Wert der Zelle x2 berechnet wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst mal musst du die Zelle mit der Summe mit dem aktuellen Wert überschreiben, so dass keine Formel, sondern nur die Zahl drinsteht.

Du darfst jetzt allerdings nur eine der beiden Werte ändern, da du erstens nicht sowohl eine Formel als auch einen festen Wert haben kannst und zweitens ein ungültiger Zirkelbezug auftreten würde.

Wenn die beiden Werte in A1 und B1 und die bisherige Summe in C1 (jetzt als feste Zahl) stehen, kannst du in B1 schreiben:

=C1-A1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kriiis 25.03.2014, 10:45

Ja das ist logisch, nur dachte ich, dass es vielleicht eine Funktion gibt, die alle 3 Werte beruecksichtigen kann, ohne einfach die Rechnung umzudrehen.

Aber Danke trotzdem :)

0
TimmTomm 25.03.2014, 11:07
@Kriiis

oh, hab ich gerade erst gelesen...gleicher Lösungsansatz

0

Du bekommst einen Problem mit dem Zirkelbezug, wenn du das so machst. Die einzige Möglichkeit ist, das Ergebnis fest einzutragen. Bei den anderen beiden Zahlen kannst du dann eine Zelle nehmen zum umändern und die andere bekommt eine Formel. Beispiel: In Zelle A1 steht: 3, in Zelle A2 4 und in Zelle A3 das Ergebnis aus 3+4,also 7. Die 7 wird fest eingetragen. A1 ist dann die variable Zelle, in der du Werte eintragen kannst. die Zelle A2 bekommt dann die Formel: =$A$3-A1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?