Excel: Werte aus Spalte in andere Tabelle übertragen, wenn Wert in anderer Spalte =x?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

A1:
{=WENNFEHLER(INDEX(Tabelle1!$A$1:$A$1000;KKLEINSTE(WENN(Tabelle1!$C$1:$C$1000="Baumarkt";ZEILE(Tabelle1!$C$1:$C$1000));ZEILE(A1)));"")}
und runterkopieren.
B1:
{=WENNFEHLER(INDEX(Tabelle1!$B$1:$B$1000;KKLEINSTE(WENN(Tabelle1!$C$1:$C$1000="Baumarkt";ZEILE(Tabelle1!$C$1:$C$1000));ZEILE(A1)));"")}
und runterkopieren.

**ACHTUNG!**
Das sind Matrixformeln.
Das bedeutet: Die geschweiften Klammern {} NICHT mit eingeben, sondern die Eingabe der Formel NICHT mit ENTER abschließen, sondern mit:
STRG & SHIFT & ENTER (alle drei gleichzeitig).
DAS erzeugt die { } und macht die Formel zu einer Matrixformel.

"Baumarkt" kannst Du natürlich auch durch eine Zelladresse ersetzen.

Klappt es?

Pppppph 06.07.2017, 18:29

Geil. Klappt. Vielen Dank. Ich hätte gedacht, dass das viel einfacher möglich ist, mit SVERWEIS oder so... Hab noch nie vorher mit Matrixformeln gearbeitet.

0
Oubyi 06.07.2017, 18:36
@Pppppph

Gern geschehen 🙂
Mit SVERWEIS oder INDEX/VERGLEICH findest Du nur den ersten Eintrag aus der Liste. Um ALLE aufzulisten, kommt man, soweit ich weiß, um eine Matrix-Formel nicht herum.
Die oben ist für mich inzwischen schon fast Standard, da ähnliche Anforderungen oft auftauchen.

0

Der Aufwand für eine simple Einkaufsliste scheint mir hier nicht gerechtfertigt. Sortiere doch einfach nach der Spalte C, dann stehen alle Artikel untereinander die im Baumarkt besorgt werden müssen und die, die z.B. im Supermarkt oder sonstwo gekauft werden müssen.

Pppppph 06.07.2017, 17:57

Nein, die Einkaufliste ist keinesfalls simpel. Es ist eine große Veranstaltung, für deren Einkauf in weiteren Spalten Personen, Termine, Preise und Statusmeldungen hinzugefügt werden. Darum hätte ich es gern so, wie oben beschrieben.

0

Was möchtest Du wissen?