Excel Wenn Formel? Preise aus Tabelle1 in Tabelle2 mit Wenn üerbenehmen

1 Antwort

Du brauchst auf dem anderen Tabellenblatt eine Liste mit den Bestellnummern (Artikelniummern??) in einer Spalte und den zugehörigen Preisen in einer weiteren Spalte. Excel muss ja den Suchwert der Bestellnummer mit etwas vergleichen.

Schau mal hier rein:

http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=24

Suchspalte: Tabelle2!B wenn die BEstellnummern auf Tabellenblatt 2 in Spalte B stehen

Ergebnisspalte: Tabelle2!A wenn die Preise auf Tabellenblatt 2 in Spalte A stehen


Suchbegriff: bei dir AE1  bzw. AE2, AE3, ...

Problem hierbei ist aber, dass meine Tabelle von der anderen abweicht. Tabelle1 hat nicht dieselben Artikel wie Tabelle2. Im Prinzip soll Tabelle1 Abgleiche machen. Wenn also Tabelle1 eine Gleichheit in Spalte X sieht dann soll er den Wert in Spalte A von Tabelle2 einsetzen.

Zum Verständnis:

Es handelt sich um Artikellisten. Meine Artikelliste hat nicht alle Artikel drin wie die andere. Meine Tabelle soll sich lediglich die Preise aus der anderen Artikelliste übernehmen. Hierzu gibt es die Artikelnummer als Bezug.

0
@krazz

genau dafür ist die Lösung gedacht.

Es wird aus deiner Tabelle die jeweilige Artikelnummer der Spalte AE als Suchbegriff genutzt. Damit wird in der anderen Tabelle die Spalte X (Format: tabellenblattname!X:X) mit den Artikelnummern durchsucht und bei Treffer den zugehörigen (gleiche Zeile) Preis aus einer weiteren Spalte A (tabellenblattname!A:A)zurückgeliefert.

Ob und an welcher Stelle die gesuchte Nummer steht, ist dabei nicht relevant. Wird sie nicht gefunden, gibt's einen Fehler. Wird sie gefunden, wird der Preis zurückgeliefert.

Nimm mal die Formel aus dem Link.

Ersetze "Schulze" mit AE5   (vorausgesetzt in AE5 steht eine bestellte Artikelnummer)

Ersetze A:A mit tabellenblattname!A:A

Ersetze B:B mit tabellenblattname!X:X

tabellenblattname ist dabei der Name, den dein Tabellenblatt hat (vorgegeben von Excel sind Tabelle1, Tabelle2, Tabelle3, ....)

Das ! muss dabei sein

A:A und X:X habe ich aus deinem Kommentar entnommen, musst du ggf anpassen.

Spalte AE ist aus deiner Frage entnommen.


=INDEX(tabellenblattname!A:A;VERGLEICH(AE5;tabellenblattname!X:X;0))
1

Was möchtest Du wissen?